: Mit Dampf nach Minden

: Mit Dampf nach Minden

Die Eisenbahnfreunde Niederrhein/Grenzland e.V. veranstalten auch in diesem Jahr wieder interessante Dampfzug-Sonderfahrten. Am Samstag, 11. Mai, geht es zum größten Wasserstraßenkreuz der Welt in Minden.

Bei der Fahrt mit der bekannten Schnellzugdampflok 01 150 werden die Gäste in eine längst vergangene Zeit entführt. Von Aachen Hbf, Herzogenrath, Geilenkirchen, Erkelenz, Rheydt Hbf, Mönchengladbach Hbf, Büttgen, Viersen, Krefeld Hbf, und Duisburg Hbf geht es nach Minden, eine Stadt, die mit ihrer über 1 200-jährigen Geschichte eine Menge zu bieten hat.

Zunächst wird eine historische E-Lok bis Krefeld Hbf eingesetzt. Dort wird die 01 150 an die Spitze des Zuges gekuppelt, um die Fahrgäste über 220 Kilometer unter Dampf ins nord-östliche Nordrhein-Westfalen zu bringen. Am Zielbahnhof angekommen haben die Reisenden die Möglichkeit, an einem Zusatzprogramm teilzunehmen. Dieses beinhaltet eine Schifffahrt durch das Wasserstraßenkreuz und eine Fahrt mit dem historischen „Preußenzug“.

Abends werden die Passagiere wieder durch die E-Lokomotive im Eiltempo nach Hause gebracht.

Die Zugfahrt findet in historischen bewirtschafteten Wagen der ersten und zweiten Klasse statt. Der Stichtag der Kostendeckung ist der 7.April. Preise und Fahrkarten sowie weitere Informationen gibt es online unter www.eng-ev.de oder 02431 9724909.