1. Städte

Ausstellung „Oberfläche“ in Büderich

Ausstellung „Oberfläche“ in Büderich

In der Stadtbibliothek Meerbusch, Dr.- Franz-Schütz-Platz 5 in Büderich, ist die Ausstellung „Oberfläche“ von Volkmar Specht noch bis zum 29. September zu sehen. Dabei werden Fotografien des Künstlers gezeigt.

Volkmar Specht (Jahrgang 1964) lebt in Remscheid und ist von Hause aus Dipl.-Verwaltungswirt. Seit 1988 fotografiert er zunächst mit der analogen Kamera, heute ausschließlich digital. Bei seinen Touren mit der Kamera verlässt Volkmar Specht gerne ausgetretene Pfade und begibt sich an Orte, an denen man auf den ersten Blick keine lohnenden Motive vermutet. Ob verwitterte Bänke, von Benutzung gezeichnete Industrierohre, Strukturen auf Mauern – es gibt so viele Objekte, bei denen sich ein genauerer Blick auf die Oberfläche lohnt. „Denn gerade im Unscheinbaren findet sich oft ein besonderer Reiz, der sich dem flüchtigen Betrachter leicht verschließt“, so der Fotograf. Die Fotos, die unter dem Motto „Oberfläche“ jetzt in der Stadtbibliothek Meerbusch zu sehen sind, präsentiert Volkmar Specht zum ersten Mal in einer Ausstellung. Foto

: Stadt Meerbusch

(Report Anzeigenblatt)