1. Städte

Update: Feuer in Dülken - es war Brandstiftung

Update : Feuer in Dülken - es war Brandstiftung

Am Sonntag, 15. Mai, kurz nach 3.30 Uhr, brach in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Straelener Weg in Dülken aus bisher ungeklärten Gründen ein Brand aus. Durch die alarmierte Feuerwehr Viersen konnte der Bewohner dieser Wohnung bewusstlos geborgen werden.

Er wurde mit einer lebensgefährlichen Rauchgasvergiftung zur Behandlung in einer Druckkammer ins Uniklinikum Aachen gebracht. Die übrigen Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig evakuiert werden. Insgesamt erlitten sieben weitere Personen leichte Rauchgasvergiftungen, die ambulant behandelt werden mussten. Ermittlungen zur Brandursache wurden vor Ort durch die Kriminalpolizei Viersen aufgenommen.

Update: Brandursache steht fest

Das Feuer in einer Wohnung auf dem Straelener Weg ist durch fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung entstanden. Ein technischer Defekt ist auszuschließen. Das ist das Ergebnis der Untersuchungen von Brandermittlern unter Hinzuziehung eines Brandsachverständigen am Brandort.

(StadtSpiegel)