1. Städte
  2. Meerbusch

Autounfall mit Schwerverlezten in Bösinghoven

Verkehrsunfall : Zwei Schwerverletzte bei Autounfall

Auf der Straße An der Autobahn in Bösinghoven ist am Sonntagnachmittag, 10. Januar, ein Pkw gegen einen Baum geprallt. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Um 16.20 Uhr am Sonntagnachmittag wurden die Löschzüge Osterath und Lank-Latum, die Löschgruppe Bösinghoven und der Führungsdienst der Feuerwehr Meerbusch zu einem Verkehrsunfall „An der Autobahn“ in Bösinghoven alarmiert. Dort prallte ein Pkw gegen einen Baum, so dass die beiden Insassen eingeklemmt wurden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen sofort in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst mit der Befreiung der Personen, die anschließend verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.

Nach über einer Stunde endete der Einsatz für die Feuerwehr und die Feuerwehrleute konnten ihre Wachen anfahren.

 Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor.