ATP Challenger: Kuhn im Viertelfinale, heute spielt Dustin Brown

ATP Challenger : Kuhn im Viertelfinale, heute spielt Dustin Brown

Nur vier Einzel wurden am gestrigen Mittwoch bei den Tennis Open Stadtwerke Meerbusch gespielt. Filip Horansky schlug den starken Spanier Vilella Martinez nach einer klaren Leistungssteigerung in den Sätzen zwei und drei, Bernabe Zapata Miralles ließ seinem Kontrahenten Elliot Benchetrit (FRA) keine Chance.

Erstmalig schaffte es Qualifikant Nicola Kuhn (ESP) in zwei Sätzen sein Match zu gewinnen und steht genauso im Viertelfinale, wie Jan Choinski, der im Match des Tages gegen den müden Qualifikanten Zizou Bergs mit 6:3 6:4 gewinnen konnte. "Im ersten Satz habe ich eigentlich souverän gespielt, da hat er keine Chance gehabt. Im zweiten Satz hat er mir das Leben wirklich schwer gemacht. Da hatte ich bei meinen Aufschlagspielen wirklich zu kämpfen", so ein glücklicher Choinski beim Siegerinterview.

Leider war der Mittwoch in Meerbusch nicht der Tag der deutschen Doppel. Denn gleich beide topgesetzten deutschen Doppel Krawietz/Mies und Brown/Begemann unterlagen überraschend ihren Gegnern.

Der heutige Donnerstag verspricht spektakuläres und hochklassiges Tennis: Das Match des Tages bestreiten Dustin Brown und der französische Qualifikant Andre Muller. Ebenfalls auf dem Spielplan: die Begegnung zwischen dem deutschen Top-Nachwuchsspieler Rudolf "Rudi" Molleker und dem Franzosen Johan Tatlot. Die Nr. 2 der Setzliste Pedro Sousa trifft auf den niederländischen Qualifikanten Jelle Sells. Und auf dem YONEX Court gibt es ein rein deutsches Duell zwischen Benjamin Hassan und Kevin Krawietz.

Im Eventprogramm steht heute die ATP Challenger Business Night auf dem Programm.

Mehr von Meine Woche