1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat

Büderich

Der Geschenkeguide fürs Fest mit Mega-Gewinnspiel
  • Büdericher Geburtstagsfeier endet für vier Gäste mit Arrestzelle

    Polizei : Büdericher Geburtstagsfeier endet für vier Gäste mit Arrestzelle

    Diese Party in Büderich eskalierte: Am Ende einer Feier zum achtzehnten Geburtstag steckte die Polizei eine Person in die Arrestzelle. Kurz darauf erschienen vor der Wache Meerbusch rund zehn Partyteilnehmer - und forderten die Freilassung ihres Freundes.

  • Meerbuschs erster Familienfreizeitführer

    Freizeit : Meerbuschs erster Familienfreizeitführer

    Meerbuscher Familien haben jetzt eine Möglichkeit mehr, mit den Kindern vor der eigenen Haustüre auf Entdeckungsreise zu gehen: Jetzt ist der erste Familienfreizeitführer für Meerbusch erschienen – eine Stadtkarte, die zwei spannende Radrouten durch die Heimat zeigt. Von Alexander Ruth

  • Sturmtief fällt die alte Trauerweide

    Sturmtief fällt die alte Trauerweide

    Sie diente als Kulisse für Hochzeitsfotos und als Schattenspender für sommerliche Rathausfeste. Jetzt hat Sturmtief „Eberhard“ die alte Trauerweide im Rathausgarten an der Dorfstraße in Büderich gefällt. „Der Baum wurde halb entwurzelt und ist dann beim Aufschlag gebrochen. Da war nichts mehr zu retten“, so Stadtsprecher Michael Gorgs. Der Baum stürzte zwar in Richtung des gerade in der Kernsanierung steckenden Rathauses, Beschädigungen am Gebäude aber gab es keine. Von Alexander Ruth

  • Osterfreizeit für Kinder

    Auch in diesem Jahr bietet das Jugendzentrum OASE wieder eine Ferienfahrt für Kinder an. Sie führt in die Eifel, nach Jünkerath, wo vom 13. April bis zum 19. April eine Woche voller Action und Spaß angeboten wird. Das Haus liegt direkt im Wald, umgeben von einem tollen Spielgelände. „Dies wollen wir natürlich reichlich nutzen, für Geländespiele, Lagerfeuer, einer Nachtwanderung und vieles mehr“, sagt Hans-Jürgen Barbarino, Leiter des Jugendzentrums. Von Alexander Ruth

  • Karnevalssonntag: Tonnenrennen in Büderich!

    Am kommenden Sonntag, 3. März, Karnevalssonntag, findet ab 11.11 Uhr in Büderich auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz, wieder das traditionelle Tonnenrennen statt. Das Motto lautet: „Schützen helfen Behinderten“. „Den Reinerlös stellen wir in diesem Jahr je zur Hälfte dem Verein für Behinderte und der Sebastianusschule, Förderschule des Rhein-Kreises Neuss in Kaarst-Holzbüttgen zur Verfügung“, sagt Thomas Beylschmidt vom Schützen-Organisationsteams. Von Alexander Ruth