: Paralympicssieger trainiert mit Louis Konopatzki

Da war das Staunen groß: Paralympicssieger Jochen Wollmert schaute zum Training mit Louis Konopatzki vom TSV Meerbusch vorbei.

Der vergangene Donnerstagabend war für den TSV Meerbusch und den jungen Tischtennisspieler Louis Konopatzki ein besonderer Tag: Louis durfte an diesem Tag mit Jochen Wollmert trainieren. „Dieser ist mehrfacher Weltmeister der Behinderten im Tischtennis und fünfmaliger Paralympics Sieger“, sagt Dr. Helmut Urbas, Abteilungsleiter Tischtennis beim TSV Meerbusch.

Der seit seiner Geburt an einer Versteifung der Hand- und Fußgelenke leidende Spieler spielte auch bei den regulären Wettkämpfen in der Tischtennis-Oberliga und -Verbandsliga, auch viele Jahre für PSV Borussia Düsseldorf.

Wie kam es zu diesem Training? „Im Juni 2019 fanden die diesjährigen Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Strümp statt.“ Dazu hatte sich die Vereinsführung des SSV Strümp etwas Besonderes einfallen lassen: „Sie hatte Jochen Wollmert eingeladen, damit dieser zu einem Schaukampf gegen den Stadtmeister von Meerbusch antreten konnte.“ Zusätzlich gab es für die Sieger unter den Schülern einen ganz besonderen Preis: „Louis Konopatzki, der bei den Schülern C siegte, gewann ein Training mit dem Paralympicssieger.“ Vergangenen Donnerstag kam nun Jochen Wollmert nach Lank-Latum in die Tischtennis-Trainingsstätte des TSV Meerbusch, in die Turnhalle der Theodor-Fliedner-Schule, um sein Versprechen hinsichtlich des Trainings mit Louis einzulösen. „Natürlich kamen ganz viele Spieler des TSV Meerbusch zu diesem Ereignis in die Halle und bereiteten dem Weltmeister eine tolle Kulisse“, so Dr. Helmut Urbas. „Der Andrang der Kinder war groß und alle wollten ein Autogramm von dem sympathischen Tischtennis-Ass.“ Der stellte sich bereitwillig allen Fragen der Kinder und stand auch für Fotos gerne bereit. Zum Abschluss gab es noch einen spannenden Wettkampf, bei dem Louis Konopatzki zusammen mit Jochen Wollmert gegen die Jugendspieler Jan Schoch und Fabian Gesse im Doppel antraten. Louis siegte zusammen mit dem Paralympicssieger im 5. Satz mit 11:9.

Mehr von Meine Woche