1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat

: Neue Objekt-Bilder in der Galerie Kraft

: Neue Objekt-Bilder in der Galerie Kraft

Die Atelier-Galerie-Kraft freut sich, neu entstandene Objekt-Bilder von Ingo Kerrutt präsentieren zu können. Am 15. und 16. August werden ein Ausstellungsrundgang und ein Künstlergespräch angeboten.

Der Meisterschüler von Professor Alphonso Hüppi ist seit seinem 15. Lebensjahr künstlerisch aktiv. Die Farbe ist seine Spiritualität, die Kraft entspringt direkt aus der Liebe zur Natur. In den neuen Objekt–Bildern hat er sich als Motiv dem Phänomen der Zeit/Räumlichkeit angenommen. Sie bestehen einerseits aus der gemalten, klassischen Bildebene. Landschaft im Motiv vermittelt uns Beständigkeit, ein Gefühl von Dauer und Zuversicht. Die davor erscheinenden Objekte, Figuren und Personen aus bemaltem Blech stellen den Augenblick eines Ereignisses, das Strömen der Zeit dar. Aus zwei Metern Entfernung betrachtet, meint man, ein einheitlich komponiertes Bild zu sehen. Doch sobald die Position verändert wird, verändert sich durch Licht– und Schattenspiel das Bild, ein neuer Eindruck entsteht.

Dieses Wechselspiel sei in der Natur stets vorhanden; die Landschaft erzeuge ein „Ewigkeitsgefühl“, die darin enthaltenen Personen und Gegenstände seien „beweglich“ und der Zeit unterworfen. Aus diesem Zusammenhang von Ewigkeitsempfinden und Zeit/Räumlichkeit, also die Darstellung einer „doppelten Dimension“, sind Ingo Kerrutts Objekt-Bilder zu deuten und zu sehen.

Die Atelier-Galerie-Kraft an der Hochstraße 19 lädt am Samstag, 15. August, von 17 bis 20 Uhr, und am Sonntag, 16. August, von 11 bis 14 Uhr, zum Ausstellungsrundgang und Künstlergespräch ein. Die Ausstellung läuft bis zu 6. September und endet mit einer Finissage–Matinee: In Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie Düsseldorf findet um 11 Uhr eine Lesung aus dem literarischen Werk von Elisabeth Esch, vorgetragen von Dr. Gabriela Köster, statt. Anwar Manuel Alam begleitet auf der Geige. Anschließend steht Ingo Kerrutt für einen Ausstellungsrundgang und Gespräche zur Verfügung.

Um Anmeldung wird gebeten, der Teilnahmebeitrag beträgt 10 Euro. Weitere Informationen unter www.ateliergalerie-kraft.de. Die Galerie hat geöffnet am Donnerstag,15 bis 18 Uhr,Freitag 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr, und am Samstag von 10 bis 13 Uhr.