Unfall : Auto kollidiert mit Motorrad

Ein 32-jähriger Mönchengladbacher hat beim Abbiegen nach Bösinghoven einen 50-jährigen Motorradfahrer übersehen und ist mit ihm zusammengestoßen. Der Düsseldorfer verletzte sich dabei schwer.

Bei einem Unfall auf Höhe Bösinghoven wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt: Am vergangen Dienstag befuhr ein 32-jähriger Mönchengladbacher gegen 17.35 Uhr mit seinem Auto (Ford) die Straße "An der Autobahn" (Landstraße 386) von Strümp kommend in Richtung Krefeld, berichtet die Polizei im Rhein-Kreis Neuss. An der Einmündung zur Bösinghovener Straße beabsichtigte er, nach links auf diese abzubiegen. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen offenbar einen entgegenkommenden 50-jährigen Düsseldorfer, der mit seinem BMW-Motorrad auf der Landstraße 386 in Richtung Strümp unterwegs war. „Beim Zusammenstoß stürzte der Kradfahrer und verletzte sich schwer“, so die Polizei. Rettungsassistenten transportierten ihn, nach medizinischer Erstversorgung, in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der Einmündungsbereich teilweise gesperrt. Die Feuerwehr sicherte ausgelaufene Betriebsstoffe. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr von Meine Woche