: Jahresball als Höhepunkt der Tänzer

Der diesjährige Jahresball des Meerbuscher Tanzsport-Club e.V. fand jüngst in den Räumen des Mercure Parkhotels „Krefelder Hof“ statt. Es war der gesellschaftliche Höhepunkt des Clubjahres.

Es war ein Abend voller Freude, voller Freunde und voller Tanz: Die Vereinsleitung des Meerbuscher Tanzsport-Club (MTC) hatte zum Jahresball geladen – und dafür ein abwechslungsreiches Programm mit „hervorragenden Darbietungen“ unterschiedlicher Art zusammengestellt. „Die Moderation übernahm die Clubvorsitzende Jenny Daniel und andere Clubmitglieder“, sagt Lutz Speitkamp für den Meerbuscher Tanzsport-Club. Für die musikalische Begleitung sorgte eine Live-Band, die zwischen den einzelnen Programmpunkten Tanzserien wechselweise Standard- und Lateinmusik spielte. „So bestand für jeden Besucher die Möglichkeit, das Tanzbein zu schwingen.“

Das Programm zeigte einerseits das Können der Clubmitglieder und andererseits setzten clubexterne Darbietungen „exzellente Höhepunkte“. Der Start des Programms wurde durch die Kindertanzgruppen, die von Ekaterina Petrova trainiert werden, in den verschiedenen Altersklassen gestaltet. „Mit Begeisterung beim Publikum demonstrierten die drei Altersgruppen ein hohes Leistungsniveau.“ Deutlich sichtbar: Der Mitgliedernachwuchs scheint gesichert zu sein. „Die clubeigene MTC-Formations-Tanzgruppe faszinierte dazu mit neuen Kombinationen, einstudiert durch die Trainerin Renata Lusin.“ Es folgte eine Standard-Tanz-Show mit Erika und Tobias Neugebauer, die beim TSC Mönchengladbach trainieren. Danach wurden die Urkunden für die erfolgreiche Absolvierung zum „DTSA -Deutsches Tanz-Sport-Abzeichen“ in Bronze, Silber, Gold oder Diamant übergeben. Großer Beliebtheit erfreute sich die anschließende Line-Dance Aktion „insbesondere bei den Damen im Publikum“, da man ohne Partner auf die Tanzfläche gehen kann. Schließlich wurden zum Programmabschluss zwei festliche Höhepunkte gesetzt: Einerseits durch die Verabschiedung des ehemaligen langjährigen Vorsitzenden Dieter Lass. „Er und seine Frau Christel Lass hatten viele Jahre lang das Clubleben gestaltet.“ Die Mitglieder bedankten sich mit einer Laudatio, Geschenkübergabe und stehenden Ovationen für die langjährige Clubsteuerung. Andererseits wurde zum Abschluss ein tänzerischer Höhepunkt durch eine Glanzleistung im Show-Tanz durch das Latein-Tanzpaar Susanne Schantora und Georg Bröker gesetzt. „Das letztgenannte Paar begeistert unseren Club bereits seit mehreren Jahren und erreichte mit ihren Darbietungen im Showtanz sogar Weltmeister-Titel.“

Mehr von Meine Woche