1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat
  4. Osterath - Strümp - Bösinghoven

Heimatshoppen: Großes Frühlingsfest mit buntem Programm vom 21. bis 28. März in Osterath: Osterather Arkaden begrüßen den Frühling

Heimatshoppen: Großes Frühlingsfest mit buntem Programm vom 21. bis 28. März in Osterath : Osterather Arkaden begrüßen den Frühling

So schön kann der Frühling sein - zumindest in den Osterather Arkaden vom 21. bis 28. März. Dann nämlich haben sich einige ortsansässige Geschäfte dazu entschlossen, den Frühling mit einem tollen Programm zu begrüßen.

Es tut sich was in Osterath - nämlich in der Woche von Samstag, 21. März, bis Samstag, 28. März. Unter dem Titel „Osterath begrüßt den Frühling“ haben sich sieben Geschäfte in den Arkaden, mit Unterstützung der Stadt Meerbusch, zusammengeschlossen und quasi kurzfristig und mit ganz schmalem Budget ein Programm auf die Beine gestellt, dass für große und kleine Besucher von Shopping-Erlebnis über Flohmarkt bis hin zu Modenschau und Sportprogramm eine ganze Menge Kurzweil bietet.

Alexandra Schellhorn vom Stadtmarketing freut die Aktion: „Osterath begrüßt den Frühling ist nicht nur unter dem Aspekt des Heimatshoppen und der Vernetzung der Geschäfte eine tolle Sache, es zeigt auch, das man nicht immer ein gigantisches Budget haben muss, um den Menschen vor Ort oder den Kunden etwas bieten zu können“.

„Wir haben uns erst im Januar zusammengesetzt“, erzählt Mitorganisatorin und Geschäfts-Inhaberin Claudia Lagac. Gemeinsam mit anderen Geschäften sei dann die Idee zur Aktion gewachsen. In Stichworten zusammen gefasst erleben die Besucher in der Frühlingswoche in den Arkaden Kunst und Kulinarisches, Wellness und Wein, Vinyl und Cookies, dazu gibt es eine Arkaden-Rallye, Zumba, Quigong, eine Nähewerkstatt, einen Flohmarkt und vieles mehr.

„Vor allem stehen die Kinder im Fokus dieses Festes“; sagt Claudia Lagac. Darum beginnt das Fest auch mit einer Frühlingsausstellung von Bildern, die Kindern aus den Kitas „Knirpsmühle“, „Himmelszelt“ und „Krähennest“ gemalt haben. Die Bilder werden ab Samstag, 21. März, in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte zu sehen sein.

„Außerdem veranstalten wir am Donnerstag, 26. März, einen Flohmarkt rund um die Arkaden - und jeder darf mitmachen. Die Plätze sind kostenfrei und können in den Geschäften rund um die Arkaden reserviert werden“, erklärt Claudia Lagac. Außerdem würden dort ach die Programme zum Frühlingsfest ausliegen.

Ebenfalls am 21. März: Angrillen ist angesagt. „Wir hoffen auf gutes Wetter und haben das Programm auch schon an Petrus geschickt“, scherzt auch Jutta Wolsky, die ebenfalls das Frühlingsfest mitorganisiert.

Sportlich wird es auch im Garten des Dorfcafés zugehen. Neben Zumba durch den OTV wird Merwan Antia Interessenten in die Welt des Qigong führen - Entspannung ist angesagt, wenn Körper und Geist in Einklang gebracht werden.

  • Freude über die neuen Bänke bei
    Spende von pro Osterath : Zwei neue Bänke an der Struckslinde
  • Die Sternsinger in Ossum-Bösinghoven vor ihrer
    Unterwegs in Ossum-Bösinghoven : Sternsinger nahmen stolze Summe ein
  • Tarot-Sitzungen und Theta Healing sind das
    Mit Spiritualität Blockaden lösen : Hilfe durch Tarot und Theta

Die Modenschau fokussiert sich dabei auf das, was Frau drunter trägt. Wäsche-Trends ist das Stichwort.

Dazu gibt es eine Schmuckwerkstatt, Vegane Küche und sogar einen Saxophonspieler, der Besucher und Kunden mit blusigen Grooves begeistern wird.

Das komplette Programm gibt es in den teilnehmenden Geschäften rund um die Arkaden.

(Report Anzeigenblatt)