REMAKE in Osterath

Die Band REMAKE spielt am Freitag, 23. November, ab 21 Uhr zum 11. Mal im Meerbuscher Kanapee die besten Rocksongs und Oldies der letzten Jahrzehnte.

Hubertus Günter, Sänger der Band, sowie Keyboarder Acki Lohrbach haben REMAKE vor 26 Jahren in Essen gegründet. Somit ist REMAKE eine der ältesten Rock-Oldie Bands aus dem Ruhrgebiet, auch wenn es einige personelle Änderungen gab. Drummer Achim Kamrad aus Neuss ist allerdings schon 20 Jahre dabei. Die beiden Meerbuscher Gitarristen Siggi Hauswirth und Bassmann Kurt Gribnau gehören der Band ebenfalls schon lange an, seit 22 Jahren und seit 18 Jahren. „Es ist gut, dass es noch Kneipen gibt, wo Livemusik angeboten wird“, sagt Hubertus Günter. Gastwirt Christian Blum bietet Bands unterschiedlicher Couleur eine Bühne. „Wir hoffen wieder auf ein gut gefülltes Haus und vor allem beste Stimmung“, so Siggi Hauswirth, für den das Konzert in Osterath ein Heimspiel ist. Foto

REMAKE in Osterath

: REMAKE

(StadtSpiegel)