1. Städte
  2. Meerbusch
  3. Meine Heimat

Tennisprofi Jan-Lennard Struff meldet für Rhein Asset Open in Meerbusch

Attraktion für die Rhein Asset Open : Davis Cup-Spieler Struff kommt nach Meerbusch

Natürlich, die Teilnehmerfelder der letzten Jahre hatten es immer in sich, aber in diesem Jahr hat sich mit Jan-Lennard Struff ein ganz besonderer Spieler zu den Rhein Asset Open in Meerbusch (7. bis 14. August) angekündigt.

Der 32-jährige Davis Cup-Star und die langjährige Deutsche Nummer zwei hinter Alexander Zverev hat offiziell gemeldet und gehört zu einer der Attraktionen des Turniers, das in diesem Jahr zum zehnten Mal in Meerbusch stattfindet. Der in Warstein geborene Rechtshänder ist 1,93 Meter groß, 92 Kilogramm schwer und wird von Carsten Arriens trainiert. Über 7,5 Millionen US Dollar Preisgeld erspielte sich Jan-Lennard Struff bereits auf der ATP-Tour, sein höchstes Ranking war in 2020 die Nummer 29 der ATP-Weltrangliste.

Seit Jahren ist Struff neben Alexander Zverev ein weiterer Leistungsträger in Deutschlands Davis Cup-Team, für das er im Jahr 2015 sein Debüt gab. In seiner Karriere bezwang er bereits Weltklassespieler wie Stanislas Wawrinka oder Hubert Hurkacz, im Jahr 2019 erreichte er in Roland Garros das Achtelfinale gegen Novak Djokovic (SRB) und beim ATP 250er-Turnier in Stuttgart gar das Halbfinale. Nach Siegen gegen Philipp Kohlschreiber (GER), Miomir Kecmanovic (SRB), Lucas Pouille (FRA) unterlag er dort erst nach großem Kampf gegen den späteren Sieger Matteo Berrettini (ITA). „Wir sind sehr glücklich über die Meldung von „Struffi“ und freuen uns auf großes Tennis in Meerbusch“, so Veranstalter Marc Raffel.

Tickets für die Rhein Asset Open gibt es unter www.rhein-asset-open.de