1. Städte
  2. Meerbusch

VHS Meerbusch wirbt mit neuem Web-Auftritt.

Web-Auftritt : VHS mit neuem Web-Auftritt

Frisch - bunt - praktisch - so sieht der neue Web-Auftritt der VHS zum Herbstsemester aus.

Ab sofort präsentiert die VHS Meerbusch ihr Kursangebot im Internet komplett neu - bunt und ansprechend, aber vor allem wesentlich einfacher und komfortabler im Handling. Ein „Stammhörer-Login“ erleichtert die Buchung und bietet einen Gesamtüberblick über alle bereits gebuchten Kurse. „Wir haben viele Jahre auf die neue Webseite gewartet. Jetzt freuen wir uns ganz besonders, dass sich unsere Kunden bequemer zurechtfinden und ohne Umwege zum gesuchten Kurs gelangen können“, so VHS-Leiterin Béatrice Delassalle-Wischert und ihr Stellvertreter Alexander Ruth. „Allein schon das Online-Stöbern ist dank vielfältiger Such- und Filterfunktionen sowie der neu integrierten Merkliste ist sehr viel attraktiver und übersichtlicher als bisher.“ Beide haben die Seite in den vergangenen Monaten mit tatkräftiger Unterstützung der IT-Abteilung der Stadt Meerbusch und des Dienstleisters ITK-Rheinland konzipiert.

Im Herbst kommt der neuen Internetpräsenz zudem eine ganz zentrale Rolle zu, da die Volkshochschule aufgrund der mit Corona verbundenen Unwägbarkeiten auf ein gedrucktes Programmheft verzichtet. „Pandemiebedingt werden wir unser Herbstprogramm flexibel gestalten und immer an die aktuelle Situation anpassen“, so Delassalle-Wischert.

  • Ute Piegeler, Fachbereichsleiterin für Schule, Sport
    Summer College : Extrazeit zum Lernen
  • Die VHS Meerbusch hat mit Unterstützung
    VHS-Schreibwettbewerb : 40 Hobby-Literaten machen mit
  • Der Bereich Natur und Nachhaltigkeit wurde
    VHS-Meerbusch : Ab ins neue Semester

Erfahrene VHS-Fans, aber auch interessierte „Newcomer“ dürfen sich auf eine Vielzahl spannender Kurse und Einzelveranstaltungen freuen. Frankreich-Liebhaber erwartet unter anderem ein Bild-Ton-Ausflug in eine der schönsten Gegenden des Hexagons, die Provence. Ein Jacques-Brel-Abend oder ein Grammatik-Tag sind ebenfalls im Programm. Titel: „Journée grammaire - Oui, merci!“. Neu: Auch Vier- bis Sechsjährige können ab Ende September in der VHS den Einstieg in die melodische Sprache der Franzosen wagen. Liebhaber der britischen Kultur erwarten neue Programmakzente: Kochen in englischer Sprache, britische Leckereien oder indische Curries. 26 Einzelveranstaltungen verkürzen die Herbst- und Winterabende: Vom Digitalen Stammtisch über den Vortrag „Junghunde, die in die Pubertät kommen“ bis hin zum Initiativen-Abend „Meerbusch goes future - Gemeinsam gegen den Klimawandel“ reicht die Themenpalette.

Darüber hinaus wird, wer gerne schreibt und liest, in der neu aufgenommenen VHS-Schreibwerkstatt oder im Lesezirkel „Literarische Leckerbissen - Lesen. Lachen. Lernen!“ ein launiges Podium für unterschiedlichste Lektüre finden. Stark vertreten ist einmal mehr der Gesundheitsbereich, der von A wie Ausgleichsgymnastik bis Z wie Zumba®Fitness viele Möglichkeiten bietet, sich durch Bewegung und Entspannung fit zu halten. Bereichsleiter Oliver Kuller hat das Angebot zusammengestellt.

Allein im Bereich Kunst gibt es acht Angebote für Kinder und Jugendliche - darunter ganz neu die „Kids Class“, eine Zeichenklasse mit Michaela  Kura für Sieben- bis Zwölfjährige. Raus in die Natur: Sechs- bis Zehnjährige haben beim Samstagsseminar „Local Wildlife & Nature in easy English“ die Gelegenheit, heimische Flora und Fauna zu erkunden und dabei auf ganz neuem Wege Englisch zu lernen. Bei einer kleinen „Outdoor-Kochstunde“ wird zudem erprobt, wie einfach es ist, im Freien zu kochen - sicher und ohne Gefahr für den Wald.

Wichtig: Alle Älteren, die sich eine Kurssuche über das Internet nicht zutrauen, können sich jederzeit vertrauensvoll an die Mitarbeiterinnen in der VHS-Anmeldung wenden: Rita Blick, Susanne Jabs-Niebels und Anja Rayak beraten gerne und helfen am Telefon oder persönlich im VHS-Büro.

Eine Alternative für Senioren wäre der Entschluss, das Wagnis einzugehen, mit der digitalen Transformation Schritt zu halten. Denn auch für den ersten Umgang mit dem PC, Laptop oder Internet gibt es bei der Volkshochschule im Herbst den passenden Kurs.