1. Städte

Meisterharfe pur mit Emmanuel Ceysson

Meisterharfe pur mit Emmanuel Ceysson

Himmlische Wonnen und ätherische Feenreiche gelten als Spezialität der Harfe, aber auch musikalische Naturschilderungen sind auf dem unvergleichlichen Instrument möglich. Diesen widmet sich am Freitag, 21. September, um 19 Uhr in der Kirche Wickrathberg der Harfenist Emmanuel Ceysson.

Der Franzose, der neben seiner internationalen Solokarriere als Erster Harfenist im Orchester der Met in New York glänzt, präsentiert ein eigens für das Niederrhein Musikfestival zusammengestelltes Programm.

Dabei wird die Kirche zum Schauplatz einzigartiger Naturschilderungen: In Marcel Tourniers „La Volière magique“ (Die magische Volière) versammelt sich ein ganzer Chor zauberhafter Vogelstimmen, und in Alphonse Hasselmans „La source“ schillert, glitzert und rieselt es, als säße der virtuose Emmanuel Ceysson an einer verzauberten Quelle und spielte für eines jener Feenwesen, die zwar vorhanden, für den Normalmenschen aber nicht sichtbar sind.

Karten für das Konzert gibt es unter 0211/27 40 00 oder unter www.niederrhein-musikfestival.de. Eintritt von 15 bis 29 Euro (ermäßigt 8 bis 22 Euro).

(Report Anzeigenblatt)