1. Städte
  2. Mönchengladbach

Corona in MG: 136 neue Fälle in 24 Stunden

Coronavirus in Mönchengladbach : 136 neue Fälle in 24 Stunden

Allein seit gestern hat das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach 136 Neuinfektionen mit Covid-19 erfasst. Als nicht mehr infektiös wurden in den vergangenen 24 Stunden 37 vom Virus zuvor befallene Personen eingestuft. Der Inzidenzwert ist auf 145,6 gestiegen.

UPDATE 15. April, 9 Uhr

Aktuell sind 688 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag (15. April) 136 neue positiven Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8993 (Vortag: 8857) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 8094 (Vortag: 8057) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2657 (Vortag: 2582) Personen in Quarantäne, davon werden 49 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8993

- davon aktuell infizierte Personen: 688

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 8094

- davon verstorbene Personen: 211 (148 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2657

- davon in häuslicher Quarantäne: 2608

- davon im Krankenhaus: 49

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 145,6* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE  14. April, 9 Uhr

Aktuell sind 589 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch (14. April) 52 neue positiven Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall bestätigen: Eine Patientin (Jahrgang 1940) verstarb im Krankenhaus. Vorerkrankungen waren nicht bekannt. Es ist kein Pflegeheim betroffen. Seit Beginn der Pandemie verstarben 211 Menschen mit oder an Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 8857 (Vortag: 8805) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 8057 (Vortag: 8018) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2582 (Vortag: 2519) Personen in Quarantäne, davon werden 49 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8857

- davon aktuell infizierte Personen: 589

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 8057

- davon verstorbene Personen: 211 (148 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2582

- davon in häuslicher Quarantäne: 2533

- davon im Krankenhaus: 49

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 123,4* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 13. April, 9 Uhr

Aktuell sind 577 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag (13. April) sieben neue positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8805 (Vortag: 8798) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 8018 (Vortag: 8012) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2519 (Vortag: 2410) Personen in Quarantäne, davon werden 43 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8805

- davon aktuell infizierte Personen: 577

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 8018

- davon verstorbene Personen: 210 (147 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2519

- davon in häuslicher Quarantäne: 2476

- davon im Krankenhaus: 43

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 111,1* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 12. April, 8 Uhr

Aktuell sind 576 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag (12. April) 143 neue positiven Nachweise seit vergangenen Freitag. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8798 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 8012 (vor dem Wochenende: 7850) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2410 Personen in Quarantäne, davon werden 46 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8798

- davon aktuell infizierte Personen: 576

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 8012

- davon verstorbene Personen: 210 (147 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2410

- davon in häuslicher Quarantäne: 2364

- davon im Krankenhaus: 46

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 110,3* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 9. April, 11 Uhr

Aktuell sind 596 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag (9. April) 66 neue positiven Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8655 (Vortag: 8589) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7850 (Vortag: 7807) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2400 (Vortag: 2337) Personen in Quarantäne, davon werden 39 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8655

- davon aktuell infizierte Personen: 596

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7850

- davon verstorbene Personen: 209 (146 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2400

- davon in häuslicher Quarantäne: 2361

- davon im Krankenhaus: 39

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 76,2* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 8. April, 9 Uhr

Aktuell sind 573 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag (8. April) 54 neue positiven Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8589 (Vortag: 8535) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7807 (Vortag: 7775) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2337 (Vortag: 2307) Personen in Quarantäne, davon werden 32 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8589

- davon aktuell infizierte Personen: 573

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7807

- davon verstorbene Personen: 209 (146 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2337

- davon in häuslicher Quarantäne: 2305

- davon im Krankenhaus: 32

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 84,3* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 7. April, 10 Uhr

Aktuell sind 551 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 7. April, 23 neue positiven Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8535 (Vortag: 8512) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7775 (Vortag: 7771) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2307 (Vortag: 2312) Personen in Quarantäne, davon werden 40 im Krankenhaus behandelt.

Ergänzende Informationen:

Neue Coronaschutzverordnung:

Mit einem Wert von 86,6 liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Mönchengladbach den zweiten Tag in Folge wieder unter 100. Nach der bis gestern geltenden Coronaschutzverordnung NRW wäre am dritten Tag unter dem Wert von 100 die Pflicht zur Vorlage eines negativen Schnelltests für bestimmte Läden, Dienstleister, Kultur- und Freizeitangebote aufgehoben worden. Allerdings hat das Land die entsprechende Verordnung mit Wirkung von heute (7. April) geändert: Die Aufhebung kommt nur erst in Betracht, wenn die 7-Tages-Inzidenz in der betroffenen Kommune an mindestens sieben Tagen hintereinander mit stabiler Tendenz wieder unter dem Wert von 100 liegt.

Impfzentrum:

Das Impfzentrum Mönchengladbach hat gestern 847 Impfungen gezählt. Insgesamt wurden bisher 52.485 Impfungen (37.747 Erstimpfungen, 14.738 Zweitimpfungen) durchgeführt.

Teststellen:

In den von der Stadt Mönchengladbach beauftragen Schnellteststellen wurden bisher rund 48.000 Testungen durchgeführt. Die Positivquote der Schnelltests liegt bei rund 0,5 Prozent.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8535

- davon aktuell infizierte Personen: 551

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7775

- davon verstorbene Personen: 209 (146 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2307

- davon in häuslicher Quarantäne: 2267

- davon im Krankenhaus: 40

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 86,6* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

Update 6. April, 8 Uhr

Aktuell sind 532 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag (6. April) insgesamt146 neue positive Nachweise seit Gründonnerstag. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8512 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7771 (vor dem langen Osterwochenende: 7562) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2312 Personen in Quarantäne, davon werden 28 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8512

- davon aktuell infizierte Personen: 532

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7771

- davon verstorbene Personen: 209 (146 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2312

- davon in häuslicher Quarantäne: 2284

- davon im Krankenhaus: 28

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 91,6* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 1. April, 9 Uhr

Aktuell sind 595 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag, 1. April, 58 neue positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8366 (Vortag: 8308) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7562 (Vortag: 7527) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2210 (Vortag: 2119) Personen in Quarantäne, davon werden 29 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8366

- davon aktuell infizierte Personen: 595

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7562

- davon verstorbene Personen: 209 (146 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2210

- davon in häuslicher Quarantäne: 2181

- davon im Krankenhaus: 29

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 112,2* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 31. März, 9 Uhr

Aktuell sind 572 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 31. März, 25 neue positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8308 (Vortag: 8283) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7527 (Vortag: 7527) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2119 (Vortag: 2143) Personen in Quarantäne, davon werden 33 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 8308

- davon aktuell infizierte Personen: 572

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7527

- davon verstorbene Personen: 209 (146 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2119

- davon in häuslicher Quarantäne: 2086

- davon im Krankenhaus: 33

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 106,1* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 30. März, 9 Uhr

Aktuell sind 547 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 30. März, 33 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall bestätigen: Der Patient (Jahrgang 1936) verstarb im Krankenhaus. Vorerkrankungen waren nicht bekannt. Es ist kein Pflegeheim betroffen. Seit Beginn der Pandemie verstarben 209 Menschen mit oder an Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 8283 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7527 Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2143 Personen in Quarantäne, davon werden 25 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 8283

Gesamtzahl in Quarantäne: 2143

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 108,4* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 29. März, 9 Uhr

Aktuell sind 511 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag, 29. März, 100 neue positive Nachweise seit vergangenen Freitag. 

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall bestätigen: Die Patientin (Jahrgang 1933) verstarb im Krankenhaus. Vorerkrankungen waren bekannt. Es ist ein Pflegeheim betroffen. Seit Beginn der Pandemie verstarben 208 Menschen mit oder an Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 8250 (vor dem Wochenende: 8150) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7531 (vor dem Wochenende: 7465) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 2048 Personen in Quarantäne, davon werden 26 im Krankenhaus behandelt. 

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 8250

- davon aktuell infizierte Personen: 511

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7531

- davon verstorbene Personen: 208 (145 an COVID-19; 63 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 2048

- davon in häuslicher Quarantäne: 2022

- davon im Krankenhaus: 26

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 96,5* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 26. März, 8 Uhr

Aktuell sind 478 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag, 26. März, 75 neue positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 8150 (Vortag: 8075) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 7465 (Vortag: 7447) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 1953 (Vortag: 1864) Personen in Quarantäne, davon werden 27 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 8150

- davon aktuell infizierte Personen: 478

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 7465

- davon verstorbene Personen: 207 (145 an COVID-19; 62 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1953

- davon in häuslicher Quarantäne: 1926

- davon im Krankenhaus: 27

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 96,5* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 25. März, 8 Uhr