1. Städte
  2. Mönchengladbach

Corona in MG: Zahl der Infizierten wieder leicht gesunken

Coronavirus in Mönchengladbach : Zwei weitere Todesfälle, Zahl der Infizierten wieder leicht gesunken

Zwei weitere Todesfälle muss das Mönchengladbacher Gesundheitsamt am heutigen Mittwoch im Zusammenhang mit Covid-19 bestätigen. Seit gestern gab es 25 Neuinfektionen und 36 Genesungen.

UPDATE 20. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 810 Personen (Vortag: 823) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 20. Januar, 25 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle bestätigen: Die Patienten (Jahrgang 1942 und 1952) verstarben im Krankenhaus. Vorerkrankungen waren bekannt. Einer lebte vor seiner Erkrankung in einem Pflegeheim. Seit Beginn der Pandemie verstarben 159 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 6607 (Vortag: 6582) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5638 (Vortag: 5602) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1727 (Vortag: 1746) Personen in Quarantäne, davon werden 67 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6607

- davon aktuell infizierte Personen: 810

- davon genesene Personen: 5638

- davon verstorbene Personen: 159 (112 an COVID-19; 47 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1727

- davon in häuslicher Quarantäne: 1660

- davon im Krankenhaus: 67

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 87,0* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 19. Januar, 10 Uhr

Aktuell sind 823 Personen (Vortag: 863) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 19. Januar, acht neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 6582 (Vortag: 6574) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5602 (Vortag: 5554) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1746 (Vortag: 1793) Personen in Quarantäne, davon werden 68 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6582

- davon aktuell infizierte Personen: 823

- davon genesene Personen: 5602

- davon verstorbene Personen: 157 (111 an COVID-19; 46 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1746

- davon in häuslicher Quarantäne: 1678

- davon im Krankenhaus: 68

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 93,5* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 18. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 863 Personen (915) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag, 18. Januar (Stand: 9 Uhr), 151 neue positive Nachweise seit vergangenen Freitag.

Leider muss das Gesundheitsamt drei weitere Todesfälle bestätigen: Die Patienten (Jahrgang 1932,1934 und 1944) verstarben im Krankenhaus. Vorerkrankungen waren bei allen dreien bekannt. Seit Beginn der Pandemie verstarben 157 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 6574 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5554 (vor dem Wochenende: 5354) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1793 Personen in Quarantäne, davon werden 68 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6574

- davon aktuell infizierte Personen: 863

- davon genesene Personen: 5554

- davon verstorbene Personen: 157 (111 an COVID-19; 46 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1793

- davon in häuslicher Quarantäne: 1725

- davon im Krankenhaus: 68

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 104,6* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 15. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 915 Personen (Vortag: 958) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag, 15. Januar (Stand: 9 Uhr), 45 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt sieben weitere Todesfälle bestätigen: Zwei Patienten (Jahrgang 1947 und 1954) und eine Patientin (Jahrgang 1957) verstarben im Krankenhaus. Zwei Patienten (Jahrgang 1948 und 1927) und zwei Patientinnen (Jahrgang 1934 und 1935) verstarben in einer Pflegeeinrichtung. Bei allen Patienten sind Vorerkrankungen bekannt. Seit Beginn der Pandemie verstarben 154 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach. Aufgrund technischer Probleme wurden in den letzten Tagen die Zahlen der Todesfälle teilweise verspätet gemeldet und tauchen dadurch erst in der heutigen Statistik mit auf.

Seit März wurde das Virus bei 6423 (Vortag: 6378) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5354 (Vortag: 5273) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1793 (Vortag: 1791) Personen in Quarantäne, davon werden 72 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6423

- davon aktuell infizierte Personen: 915

- davon genesene Personen: 5354

- davon verstorbene Personen: 154 (108 an COVID-19; 46 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1793

- davon in häuslicher Quarantäne: 1721

- davon im Krankenhaus: 72

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 101,5* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 14. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 958 Personen (Vortag: 986) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag, 14. Januar (Stand: 10 Uhr), 38 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt vier weitere Todesfälle bestätigen: Die Patienten (Jahrgang 1937, 1953, 1938 und 1946) verstarben im Krankenhaus. Zwei Patienten lebten vor der Erkrankung in einer Pflegeeinrichtung. Bei allen Patienten sind Vorerkrankungen bekannt. Seit Beginn der Pandemie verstarben 147 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 6378 (Vortag: 6340) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5273 (Vortag: 5211) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1791 (Vortag: 1802) Personen in Quarantäne, davon werden 81 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6378

- davon aktuell infizierte Personen: 958

- davon genesene Personen: 5273

- davon verstorbene Personen: 147 (105 an COVID-19; 42 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1791

- davon in häuslicher Quarantäne: 1710

- davon im Krankenhaus: 81

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 110,0* (*auf Basis der Berechnungsmethode des RKI)

UPDATE 13. Januar, 10 Uhr

Aktuell sind 986 Personen (Vortag: 997) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 13. Januar (Stand: 10 Uhr), 38 neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 6340 (Vortag: 6302) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5211 (Vortag: 5162) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1802 (Vortag: 1766) Personen in Quarantäne, davon werden 83 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6340

- davon aktuell infizierte Personen: 986

- davon genesene Personen: 5211

- davon verstorbene Personen: 143 (101 an COVID-19; 42 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1802

- davon in häuslicher Quarantäne: 1719

- davon im Krankenhaus: 83

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 137,9* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 12. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 997 Personen (Vortag: 1048) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 12. Januar (Stand: 9 Uhr), 26 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle bestätigen: Die Patientinnen (Jahrgang 1952 und 1926) verstarben im Krankenhaus. Eine Patientin lebte vor der Erkrankung in einer Pflegeeinrichtung. Bei beiden Patientinnen sind Vorerkrankungen bekannt. Seit Beginn der Pandemie verstarben 143 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 6302 (Vortag: 6274) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5162 (Vortag: 5085) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1766 (Vortag: 1780) Personen in Quarantäne, davon werden 80 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6302

- davon aktuell infizierte Personen: 997

- davon genesene Personen: 5162

- davon verstorbene Personen: 143 (101 an COVID-19; 42 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1766

- davon in häuslicher Quarantäne: 1686

- davon im Krankenhaus: 80

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 154,0* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 11. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 1048 (vor dem Wochenende 1080) Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag, 11. Januar (Stand: 9 Uhr), 175 neue positive Nachweise seit vergangenen Freitag.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall bestätigen: Ein Patient mit Vorerkrankungen (Jahrgang 1948) verstarb im Krankenhaus mit Covid-19. Der Verstorbene lebte vor seiner Erkrankung in einer Pflegeeinrichtung. Seit Beginn der Pandemie verstarben 141 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 6274 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 5085 (vor dem Wochenede: 4879) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1780 Personen in Quarantäne, davon werden 82 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6274

- davon aktuell infizierte Personen: 1048

- davon genesene Personen: 5085

- davon verstorbene Personen: 141 (101 an COVID-19; 40 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1780

- davon in häuslicher Quarantäne: 1698

- davon im Krankenhaus: 82

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 155,9* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 8. Januar, 10 Uhr

Aktuell sind 1080 Personen (Vortag: 1034) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag, 8. Januar, 112 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt drei weitere Todesfälle bestätigen: Zwei Patienten (Jahrgang 1962 und 1945) und eine Patientin (Jahrgang 1948) verstarben im Krankenhaus. Eine Pflegeeinrichtung ist nicht betroffen. Bei der Patientin sind Vorerkrankungen bekannt. Seit Beginn der Pandemie verstarben 140 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 6099 Personen (Vortag: 5987) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 4879 Personen (Vortag: 4816) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1799 Personen (Vortag: 1716) in Quarantäne, davon werden 78 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 6099

- davon aktuell infizierte Personen: 1080

- davon genesene Personen: 4879

- davon verstorbene Personen: 140 (101 an COVID-19; 39 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1799

- davon in häuslicher Quarantäne: 1721

- davon im Krankenhaus: 78

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 111,1* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034

UPDATE 7. Januar, 10 Uhr

Aktuell sind 1034 Personen (Vortag: 1036) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag, 7. Januar, 65 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle bestätigen: Zwei Patienten (Jahrgang 1931 und 1954) verstarben im Krankenhaus. Einer lebte vor der Erkrankung in einer Senioreneinrichtung. Beide hatten Vorerkrankungen. Seit Beginn der Pandemie verstarben 137 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 5987 Personen (Vortag: 5922) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 4816 Personen (Vortag: 4751) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1716 Personen (Vortag: 1661) in Quarantäne, davon werden 45 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 5987

- davon aktuell infizierte Personen: 1034

- davon genesene Personen: 4816

- davon verstorbene Personen: 137 (98 an COVID-19; 39 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1716

- davon in häuslicher Quarantäne: 1671

- davon im Krankenhaus: 45

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 81,6* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 6. Januar, 10 Uhr

Aktuell sind 1036 Personen (Vortag: 1057) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 6. Januar, 51 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt vier weitere Todesfälle bestätigen: Zwei Patienten (beide Jahrgang 1935) verstarben im Krankenhaus. Eine Pflegeeinrichtung ist nicht betroffen. Bei einem Patienten sind Vorerkrankungen bekannt. Zwei weitere Person (Jahrgang 1956 und 1935) verstarben in einer Senioreneinrichtung. Beide hatten Vorerkrankungen. Seit Beginn der Pandemie verstarben 135 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.

Seit März wurde das Virus bei 5922 Personen (Vortag: 5871) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 4751 Personen (Vortag: 4683) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1661 Personen (Vortag: 1637) in Quarantäne, davon werden 55 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 5922

- davon aktuell infizierte Personen: 1036

- davon genesene Personen: 4751

- davon verstorbene Personen: 135 (96 an COVID-19; 39 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1661

- davon in häuslicher Quarantäne: 1606

- davon im Krankenhaus: 55

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 85,4* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 5. Januar, 9 Uhr

Aktuell sind 1057 Personen (Vortag: 1124) in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 5. Januar, sechs neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle bestätigen: Ein Patient (Jahrgang 1935) verstarb im Krankenhaus. Eine Pflegeeinrichtung ist nicht betroffen. Eine weitere Person (Jahrgang 1924) verstarb in einem Seniorenheim. Beide hatten Vorerkrankungen. Seit Beginn der Pandemie verstarben 131 Menschen an oder mit Covid-19 in Mönchengladbach.