1. Städte
  2. Mönchengladbach

Corona in MG: Zehn Neuinfektionen, ab Sonntag gilt Inzidenzstufe 1

Coronavirus in Mönchengladbach : Zehn Neuinfektionen, ab Sonntag gilt Inzidenzstufe 1

Zehn weitere Corona-Fälle vermeldet das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach am heutigen Freitag, die Inzidenz beträgt wie am Vortag 21,8. Da die Wocheninzidenz heute den achten Tag in Folge über dem Grenzwert 10 liegt, greift ab Sonntag die Inzidenzstufe 1 mit verschärften Schutzmaßnahmen.

UPDATE 30. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 91 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag (30. Juli) insgesamt zehn positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.116 (Vortag: 11.106) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.792 (Vortag: 10.789) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 197 (Vortag: 182) Personen in Quarantäne.

Weil in Mönchengladbach die Wocheninzidenz heute den achten Tag in Folge über dem Grenzwert 10 liegt, wird das Land NRW für das Stadtgebiet ab Sonntag (1. August) die Inzidenzstufe 1 feststellen. Dies führt nach der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW zu weiter verschärften Schutzmaßnahmen.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.116

Gesamtzahl in Quarantäne: 197

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 21,8* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 29. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 84 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag (29. Juli) insgesamt 18 positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.106 (Vortag: 11.088) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.789 (Vortag: 10.785) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 182 (Vortag: 143) Personen in Quarantäne. 

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.106

Gesamtzahl in Quarantäne: 182 

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: (21,8* *Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 28. Juli, 8 Uhr

Aktuell sind 70 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch (28. Juli) insgesamt elf positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.088 (Vortag: 11.077) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.785 (Vortag: 10.783) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 143 (Vortag: 139) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.088

Gesamtzahl in Quarantäne: 143

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 17,2* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 27. Juli, 8 Uhr

Aktuell sind 61 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Dienstag (27. Juli) insgesamt einen positiven Nachweis. Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.077 (Vortag: 11.076) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.783 (Vortag: 10.782) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 139 (Vortag: 116) Personen in Quarantäne. 

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.077

Gesamtzahl in Quarantäne: 139

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 16,1* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 26. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 61 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet seit vergangenen Freitag insgesamt20 neue positive Nachweise. Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.076 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.782 Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 116 Personen in Quarantäne.

Die Wocheninzidenz stieg am Montag auf 16,9 und lag damit den vierten Tag über dem Grenzwert von 10. Wenn dieser Wert acht Tage in Folge überschritten ist, wird das Stadtgebiet am übernächsten Tag in die Inzidenzstufe 1 eingestuft – frühestens also am Sonntag, 1. August.

Allerdings sind zahlreiche Lockerungen an die landeweite Inzidenz gebunden. Darum kommt es bereits ab dem heutigen Montag (26. Juli) auch in Mönchengladbach zu Einschränkungen. Dazu teilt das Landesgesundheitsministerium mit:

„Die Landesinzidenzstufe 1 setzt im gesamten Land ab Montag folgende Schutzmaßnahmen wieder in Kraft:

- Generelle Maskenpflicht in Innenräumen: Nicht nur im ÖPNV und im Einzelhandel und in Arztpraxen, sondern auch wieder in Innenräumen von Gaststätten, Museen, Zoos etc., bei Bildungsveranstaltungen, Gottesdiensten, Versammlungen, bei der Erbringung körpernaher Dienstleistungen und generell in allen für den Kundenverkehr geöffneten Innenräumen muss wieder mindestens eine medizinische Maske getragen werden. Ausnahmen gelten in Stufe 1 bei Veranstaltungen mit festen Sitz- oder Stehplätzen für Geimpfte, Genesene und Getestete und – auch ohne Test – in Bibliotheken und der Gastronomie.

- Für den Einzelhandel gilt wieder eine Flächenbegrenzung von einem Kunden je angefangene 10 Quadratmeter.

- Bei Versammlungen und Veranstaltungen muss wieder die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer gewährleistet werden.

- In der Gastronomie müssen die Beschäftigten mit Kundenkontakt wieder regelmäßig einen Test machen und eine Maske tragen.

- Bei Großveranstaltungen mit mehr als 500 Personen (Sport, Kultur, Bildung o.ä.) und für Freizeiteinrichtungen mit mehr als 2.000 Besuchern/Tag gelten insgesamt die Schutzmaßnahmen der lokalen Inzidenzstufe 1.

- Volks- und Schützenfeste etc., Tagungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden und der Betrieb von Diskotheken, Clubs etc. in Innenräumen sind wieder (bis zum 27. August) untersagt."

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.076

Gesamtzahl in Quarantäne: 116

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 16,9* (*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 23. Juli

Aktuell sind 50 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Freitag (23. Juli) insgesamt neun positive Nachweise. Damit steigt die Wocheninzidenz erstmals wieder über 10.

Hinweis: Eine Zuordnung von der Inzidenzstufe 0 (Wocheninzidenz höchstens 10) zur Inzidenzstufe 1 (Wocheninzidenz höchstens 35) erfolgt ab dem übernächsten Tag, wenn dieser Grenzwert an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wurde – frühestens also am Sonntag, 1. August. Allerdings sind einige Lockerungen an die landesweite Inzidenz gebunden, weshalb es auch schon früher zu Einschränkungen kommen kann.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.056 (Vortag: 11.047) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.773 (Vortag: 10.772) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 78 (Vortag: 83) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.056

- davon aktuell infizierte Personen: 50

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.773

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 78

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 11,5*

*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 22. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 42 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Donnerstag (22. Juli) insgesamt acht positive Nachweise.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.047 (Vortag: 11.039) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.772 (Vortag: 10.769) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 83 (Vortag: 65) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.047

- davon aktuell infizierte Personen: 42

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.772

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 83

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 8,4*

*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 21. Juli, 10 Uhr

Aktuell sind 37 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Mittwoch (21. Juli) insgesamt acht positive Nachweise.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.039 (Vortag: 11.031) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.769 (Vortag: 10.766) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 65 (Vortag: 42) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.039

- davon aktuell infizierte Personen: 37

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.769

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 65

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 8,0*

*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 20. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 32 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Dienstag (20. Juli) insgesamt einen positiven Nachweis.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.031 (Vortag: 11.030) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.766 (Vortag: 10.766) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 42 (Vortag: 51) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.031

- davon aktuell infizierte Personen: 32

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.766

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 42

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 5,7*

*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 19. Juli 10 Uhr

Aktuell sind 31 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete seit Samstag insgesamt acht positive Nachweise.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.030 (Samstag: 11.022) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.766 (Samstag: 10.765) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 51 (Samstag: 51) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.030

- davon aktuell infizierte Personen: 31

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.766

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 51

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 6,5*

*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 16. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 29 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Freitag (16. Juli) insgesamt keinen positiven Nachweis.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.022 (Vortag: 11.022) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.760 (Vortag: 10.760) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 40 (Vortag: 32) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.022

- davon aktuell infizierte Personen: 29

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.760

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 40

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 6,1*

(*Nach Berechnungsmethode des RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 15. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 29 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Donnerstag (15. Juli) insgesamt vier positive Nachweise.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.022 (Vortag: 11.018) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.760 (Vortag: 10.760) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 32 (Vortag: 32) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.022

- davon aktuell infizierte Personen: 29

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.760

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 32

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 6,9*

(*Nach Berechnungsmethode des RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 14. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 25 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Mittwoch (14. Juli) insgesamt drei positive Nachweise.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.018 (Vortag: 11.015) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.760 (Vortag: 10.760) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 32 (Vortag: 34) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.018

- davon aktuell infizierte Personen: 25

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.760

- davon verstorbene Personen: 233

Gesamtzahl in Quarantäne: 32

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 5,7*

(*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 13. Juli, 10 Uhr

Aktuell sind 22 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Dienstag (13. Juli) insgesamt zwei positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 melden. Ein Patient (Jahrgang 1963) verstarb in einem Krankenhaus. Vorerkrankungen sind nicht bekannt. In Mönchengladbach sind insgesamt 233 Personen mit oder an Covid-19 gestorben.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.015 (Vortag: 11.013) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.760 (Vortag: 10.760) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 34 (Vortag: 32) Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.015

- davon aktuell infizierte Personen: 22

- davon nicht mehr infektiöse Personen: 10.760

- davon verstorbene Personen: 233 (161 an COVID-19; 71 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 34

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 5,4*

(*Quelle: RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 12. Juli, 9 Uhr

Aktuell sind 21 Personen in Mönchengladbach mit dem SARS-CoV-2 Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnete am Montag (12. Juli) insgesamt neun positive Nachweise seit vergangenen Freitag.

Seit März 2020 wurde das Virus bei 11.013 (Vortag: 11.010) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 10.760 (vor dem Wochenende: 10.757) Personen nicht mehr infektiös. Aktuell befinden sich 32 Personen in Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 11.013

- davon aktuell infizierte Personen: 21