1. Städte
  2. Mönchengladbach

Corona in MG: Zwei weitere Patienten gestorben, „nur“ 24 neue Fälle

Coronavirus in Mönchengladbach : Zwei weitere Patienten gestorben, „nur“ 24 neue Fälle

Verhältnismäßig wenig Neuinfektionen mit Covid-19 vermeldet das Gesundheitsamt Mönchengladbach heute. Allerdings gibt es zwei weitere Todesfälle.

UPDATE 1. Dezember, 11 Uhr

Aktuell sind 751 (Vortag: 796) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 1. Dezember, 24 neue positive Nachweise.

Leider musste das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle melden. Ein Patient (Jahrgang 1958) verstarb an Covid-19 in einem Krankenhaus. Eine weitere Patientin (Jahrgang 1927), die in einem Pflegeheim lebte, verstarb mit Vorerkrankungen an Covid-19 in einem Krankenhaus. Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 73 Personen an oder mit Covid-19 verstorben.

Seit März wurde das Virus bei 3760 (Vortag: 3736) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2936 (Vortag: 2869) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1629 (Vortag: 1724) Personen in Quarantäne, davon werden 70 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3760

- davon aktuell infizierte Personen: 751

- davon genesene Personen: 2936

- davon verstorbene Personen: 73 (59 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1629

- davon in häuslicher Quarantäne: 1559

- davon im Krankenhaus: 70

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 160,5* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034).

UPDATE 30. November, 10 Uhr

Aktuell sind 796 Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag, 30. November, 186 neue positive Nachweise seit vergangenen Freitag. Seit März wurde das Virus bei 3736 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2869 (vor dem Wochenende: 2735) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1724 Personen in Quarantäne, davon werden 75 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3736

- davon aktuell infizierte Personen: 796

- davon genesene Personen: 2869

- davon verstorbene Personen: 71 (57 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1724

- davon in häuslicher Quarantäne: 1649

- davon im Krankenhaus: 75

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 168,6* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 27. November, 9 Uhr

Aktuell sind 744 (Vortag: 717) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag, 27. November, 97 neue positive Nachweise.

Leider musste das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall melden. Eine Patientin (Jahrgang 1939) verstarb mit Vorerkrankungen an Covid-19 in einem Krankenhaus. Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 71 Personen an oder mit Covid-19 verstorben.

Seit März wurde das Virus bei 3550 (Vortag: 3453) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2735 (Vortag: 2666) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1684 (Vortag: 1595) Personen in Quarantäne, davon werden 68 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3550

- davon aktuell infizierte Personen: 744

- davon genesene Personen: 2735

- davon verstorbene Personen: 71 (57 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1684

- davon in häuslicher Quarantäne: 1616

- davon im Krankenhaus: 68

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 149,0*(*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034

UPDATE 26. November, 9 Uhr

Aktuell sind 717 (Vortag: 692) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag, 26. November, 68 neue positive Nachweise.

Leider musste das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall melden. Ein Patient (Jahrgang 1943) verstarb mit Vorerkrankungen an Covid-19 in einem Krankenhaus.

Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 70 Personen an oder mit Covid-19 verstorben.Seit März wurde das Virus bei 3453 (Vortag: 3385) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2666 (Vortag: 2624) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1595 (Vortag: 1528) Personen in Quarantäne, davon werden 68 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3453

- davon aktuell infizierte Personen: 717

- davon genesene Personen: 2666

- davon verstorbene Personen: 70 (56 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1595

- davon in häuslicher Quarantäne: 1527

- davon im Krankenhaus: 68

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 150,2* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 25. November, 9 Uhr

Aktuell sind 692 (Vortag: 676) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 25. November, 73 neue positive Nachweise.

Leider musste das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle melden. Ein Patient (Jahrgang 1969) verstarb mit Vorerkrankungen an Covid-19 in einem Krankenhaus. Beim zweiten Patienten (Jahrgang 1967), der an Covid-19 im Krankenhaus verstorben ist, sind dem Gesundheitsamt keine Vorerkrankungen bekannt. Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 69 Personen an oder mit Covid-19 verstorben.

Seit März wurde das Virus bei 3385 (Vortag: 3312) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2624 (Vortag: 2569) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1528 (Vortag: 1407) Personen in Quarantäne, davon werden 70 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3385

- davon aktuell infizierte Personen: 692

- davon genesene Personen: 2624

- davon verstorbene Personen: 69 (55 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1528

- davon in häuslicher Quarantäne: 1458

- davon im Krankenhaus: 70

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 145,2* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 24. November, 12 Uhr

Aktuell sind 676 (Vortag: 707) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 24. November, 19 neue positive Nachweise.

Seit März wurde das Virus bei 3312 (Vortag: 3293) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2569 (Vortag: 2519) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1407 (Vortag: 1371) Personen in Quarantäne, davon werden 58 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 3312

davon aktuell infizierte Personen: 676

davon genesene Personen: 2569

davon verstorbene Personen: 67 (53 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1407

davon in häuslicher Quarantäne: 1349

davon im Krankenhaus: 58

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 131,0* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 23. November, 8 Uhr

Aktuell sind 707 (Vortag: 699) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet seit Samstag 132 neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 3293 (Vortag: 3248) Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2519 (Vortag: 2482) Personen bereits genesen. Aktuell befinden sich 1371 (Vortag: 1384) Personen in Quarantäne, davon werden 58 im Krankenhaus behandelt.

Am Wochenende musste das Gesundheitsamt leider auch zwei weitere Todesfälle melden. Eine Patientin (Jahrgang 1933) verstarb an Covid-19 im Krankenhaus. Sie lebte bis vor ihrem Krankenhausaufenthalt in einem Seniorenheim. Vorerkrankungen sind bis dato nicht bekannt. Ein Patient (Jahrgang 1937) verstarb an Covid-19 mit Vorerkrankungen im Krankenhaus. Die Person lebte nicht in einer Pflegeinrichtung.

Die Zahlen im Überblick

Bestätigte Fälle insgesamt: 3293

davon aktuell infizierte Personen: 707

davon genesene Personen: 2519

davon verstorbene Personen: 67 (53 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1371

davon in häuslicher Quarantäne: 1313

davon im Krankenhaus: 58

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 148,3*

(*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 20. November, 9 Uhr

Aktuell sind 724 (Vortag: 663) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Freitag, 20. November, 115 neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 3161 Personen (Vortag: 3046) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2372 Personen (Vortag: 2318) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1321 Personen (Vortag: 1064) in Quarantäne, davon werden 61 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3161

- davon aktuell infizierte Personen: 663

- davon genesene Personen: 2372

- davon verstorbene Personen: 65 (51 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache noch nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1321

- davon in häuslicher Quarantäne: 1260

- davon im Krankenhaus: 61

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 190,0* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 19. November, 9 Uhr

Aktuell sind 663 (Vortag: 679) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Donnerstag, 19. November, 54 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall bestätigen. Ein Patient (Jahrgang 1950) verstarb im Krankenhaus an Covid-19. Mönchengladbach verzeichnet seit Beginn der Pandemie 65 Todesfälle.

Seit März wurde das Virus bei 3046 Personen (Vortag: 2992) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2318 Personen (Vortag: 2249) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1064 Personen (Vortag: 1023) in Quarantäne, davon werden 53 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 3046

- davon aktuell infizierte Personen: 663

- davon genesene Personen: 2318

- davon verstorbene Personen: 65 (51 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache noch nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1064

- davon in häuslicher Quarantäne: 1011

- davon im Krankenhaus: 53

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 172,8* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 18. November, 9 Uhr

Aktuell sind 679 (Vortag: 702) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 18. November, 22 neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 2992 Personen (Vortag: 2970) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2249 Personen (Vortag: 2204) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1023 Personen (Vortag: 1065) in Quarantäne, davon werden 54 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 2992

- davon aktuell infizierte Personen: 679

- davon genesene Personen: 2249

- davon verstorbene Personen: 64 (50 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache noch nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1023

- davon in häuslicher Quarantäne: 969

- davon im Krankenhaus: 54

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 188,9* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 17. November, 9 Uhr

Aktuell sind 702 (Vortag: 699) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Dienstag, 17. November, 64 neue positive Nachweise.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall bestätigen. Ein Patient (Jahrgang 1966) verstarb im Krankenhaus an Covid-19. Mönchengladbach verzeichnet seit Beginn der Pandemie 64 Todesfälle.

Seit März wurde das Virus bei 2970 Personen (Vortag: 2906) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2204 Personen (Vortag: 2144) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1065 Personen (Vortag: 1095) in Quarantäne, davon werden 67 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 2970

- davon aktuell infizierte Personen: 702

- davon genesene Personen: 2204

- davon verstorbene Personen: 64 (an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache noch nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1065

- davon in häuslicher Quarantäne: 998

- davon im Krankenhaus: 67

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 193,8*(*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 16. November, 9 Uhr

Aktuell sind 699 (vor dem Wochenende: 575) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Montag, 16. November, 278 neue positive Nachweise seit vergangenen Freitag.

Leider muss das Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle bestätigen. Zwei Patienten (Jahrgang 1935 und Jahrgang 1947) verstarben im Krankenhaus an Covid-19. Mönchengladbach verzeichnet seit Beginn der Pandemie 63 Todesfälle.

Seit März wurde das Virus bei 2906 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 2144 Personen (vor dem Wochenende: 1993) bereits genesen. Aktuell befinden sich 1095 Personen in Quarantäne, davon werden 71 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 2906

- davon aktuell infizierte Personen: 699

- davon genesene Personen: 2144

- davon verstorbene Personen: 63 (49 an COVID-19; 13 mit COVID-19; 1 Todesursache noch nicht geklärt)

Gesamtzahl in Quarantäne: 1095

- davon in häuslicher Quarantäne: 1024

- davon im Krankenhaus: 71

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 182,4* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

UPDATE 13. November, 9 Uhr