1. Städte
  2. Mönchengladbach

COVIDA-Testzentren erweitern Kapazität

1000 Tests pro Tag und Standort : Auf Ansturm vorbereitet

Die Inzidenzzahlen sinken und die Gastronomie bereitet sich auf die Wiedereröffnung vor. Die COVIDA Corona Testzentren, unter anderem in Schelsen vor dem Gartencenter Lenders, sind gut auf einen möglichen Ansturm auf die Teststellen vorbereitet.

. „Wir haben in den letzten Tagen alle Vorbereitungen getroffen, die nötig sind,um die Kapazität der Teststellen zu erhöhen“ so Swen Schiffer, Geschäftsführer der GIS Personallogistik GmbH, die die COVIDA Testzentren betreibt. So wurden die Kapazitäten der sechs bereits bestehenden COVIDA-Testzentren auf biszu 1.000 Tests pro Tag und Standort erhöht und neue Teststellen in Giesenkirchen und Liedberg sind in Planung, um das Angebot der Testmöglichkeiten so zu erweitern, dass möglichst viele Bürger*innen die Möglichkeit haben, die Möglichkeiten, die sich durch dieanstehenden Lockerungen ergeben, auch zu nutzen.

„Der von uns angebotene Spucktest ist unkompliziert, angenehmen und gerade bei Kindern sehr beliebt, da kein Abstrich im Rachen oder Bohren in der Nase notwendig ist. Der vom Paul-Ehrlich-Institut evaluierte und vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene Test ist aber genauso sicher und zuverlässig, wie die klassischen Tupfer- bzw. Abstrich-Antigentests. Viele unserer Kunden sind „Wiederholungstäter“ und besuchen unsere Testzentren regelmäßig, weil sie den Spucktest toll finden. Wir gehen davon aus, dass mit Öffnung der Gastronomie und des Einzelhandels die Nachfrage nach unserem Test weiter steigen wird und darauf sind wir gut vorbereitet.“ fügt Schiffer hinzu.

Die Terminbuchung erfolgt über ein Ticketportal unter www.covida-testzentrum.de.

Für Bürger, die keine Möglichkeit haben, online einen Termin zu buchen, besteht auch dieMöglichkeit telefonisch einen Termin unter der Nummer 02166/ 26 55 85 5 zu vereinbaren.Die telefonische Terminbuchung ist täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr möglich.