1. Städte
  2. Mönchengladbach

Disco Soup Day am 6. Mai in Rheydt​

Disco Soup Day am 6. Mai in Rheydt : Schnippeln, kochen, feiern

Gladbach feiert den World Disco Soup Day. Am 6. Mai heißt es auf dem Rheydter Wochenmarkt wieder „Topf, Tanz, Talk“ mit Gemüsesuppe kostenlos.

Schon seit 2017 macht Ende April das internationale Slow Food Youth Netzwerk weltweit kochend und tanzend auf das Problem der Lebensmittelverschwendung aufmerksam. Mit nur einer Woche Verspätung heißt es also auch in Rheydt am 6. Mai von 11 Uhr bis 15 Uhr wieder „Topf, Tanz, Talk“.

Die lokale Slow Food Gruppe bekommt mit dem Ernährungsrat Mönchengladbach (ERMö) viel Unterstützung von der kommunalen Stabsstelle Stadtteilkoordination und den städtischen Marktmeistern, der Initiative „Rheydt lebt!“ mit dem Quartiersbüro (SKM) und der PariSozial gGmbH. Das gerettete Gemüse und das Brot vom Vortag kommt wieder von den Marktbeschickern. Frisch gekocht wird in der Marktküche von Hussjemaat.

Etwa 350 Portionen frische Gemüsesuppe werden mittags bis auf den letzten Löffel frei ausgegeben. Eventuelle Reste „fair-teilt“ Foodsharing Mönchengladbach.

Um 13 Uhr talkt Slow Food Youth Deutschland mit Dr. Miriam Sari, Professorin am Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein, und dem ERMö über die Herausforderung, gute, saubere und faire Ernährung für alle nachhaltig zu sichern.

Neben dem geselligen Spaß für Jung und Alt am Schnibbeln für den öffentlichen Suppengenuss und vielen Informationen zum Thema Ernährung (auch zum neuen „Kürbisheim“ an der Marktstraße) bringt Kultur Art Rheydt e.V. (KARhe) als musikalische Krönung das Gladbacher DJ-Kollektiv ShmitzKatze auf den Markt, das die Tanzfläche zwischen den Schnibbel-Tischen bespielen wird.

Natürlich ist auch wieder ein Spülmobil mit Mehrweggeschirr im Einsatz und gutes öffentliches Trinkwasser wird in nagelneuen „Markt Rheydt“-Bechern kostenlos ausgeschenkt.