1. Städte
  2. Mönchengladbach

Ein neues Buch zeigt die Trikots der Borussen von 1900 bis heute

Buchneuerscheinung für Borussen-Fans : Die Trikots der Borussen

Es hat schon einige Bücher zur Borussia gegeben – aber eines, das sich speziell der Trikots annimmt, bisher nicht. Das ändert sich jetzt. Aktuell erscheint im Verlag Die Werkstatt dazu ein von ausgewiesenen Experten herausgegebener Band: „Das Gladbach-Trikot. Von 1900 bis heute“ von Stefan Appenowitz, Matthias Gorke und Stefan Hermanns. Es ist eine faszinierende und spannende Zeitreise durch die Trikotgeschichte von Borussia Mönchengladbach.

„Das Gladbach Trikot Buch“ ist eine faszinierende Zeitreise quer durch die Trikotgeschichtevon Borussia Mönchengladbach – geschrieben von Stefan Appenowitz, Matthias Gorke und Stefan Hermanns, allesamt ausgewiesene Experten in Sachen Trikots und Fans des Klubs. Auf 256 Seiten finden sich mehr als 250 Fotos von Trikots aus allen Epochen der Klubgeschichte, von Sammlern bereitgestellt und liebevoll in Szene gesetzt.

Darüber hinaus bietet das Buch spannende Interviews mit Gladbacher Legenden wie Christian Hochstätter, Wolfgang Kleff, Christian Kulik oder Lothar Matthäus. Max Eberl, aktueller Sportdirektor der „Fohlenelf“,hat das Vorwort verfasst. Zudem finden Fans aus führliche Hintergründe zu Ausrüstern, Sponsoren oder Merchandising.

Viele Trikotgeschichten wecken Erinnerungen an die großen Spiele der Borussia, genauso sind gewagte Trikotdesigns und bunte Farbenzu bestaunen – etwa die berühmten Torwarttrikots vonUwe Kamps.

Stefan „Steve“ Appenowitz, Jahrgang 1969, schreibt seit seiner Schulzeit über Sport, Musik und Medien. 2018 erschien sein Buch „Bundesliga Trikots von 1963 bis heute“ über die Trikotgeschichte der Fußball Bundesliga.

Dr. Matthias Gorke, Jahrgang 1969, ist seit Mitte der 1970er Jahre mit dem Gladbach Virus infiziert, inzwischen passionierter Trikotsammler, Betreiber der Web-Galerie www.AlleBorussenTrikots.de.

Stefan Hermanns, Jahrgang 1970, ist Sportredakteur beim Tagesspiegel und berichtet vornehmlich über Fußball. Im Jahr 2012 erschien sein Buch „Gladbachs Giganten“, in dem er 75 Vereinslegenden der Borussia porträtiert.