1. Städte
  2. Mönchengladbach

NABU zieht Bilanz nach Amphibien-Rettung: Erschreckende Zahlen in Wanlo

NABU zieht Bilanz nach Amphibien-Rettung : Erschreckende Zahlen in Wanlo

NABU zieht Bilanz der Amphibienschutzaktionen: Zaun am Herzpark wird erweitert, starker Rückgang der Amphibien in Wanlo.

Viele Wochen standen die Amphibienschutzzäune am Herzpark (Louise-Gueury-Straße) und in Wanlo (Kuckumer Straße) bevor sie am 22. und 28. April wieder abgebaut wurden. Beide Schutzzäune wurden Ende Januar/ Anfang Februar aufgebaut und jeweils morgens und abends kontrolliert, insgesamt waren über 60 Personen, darunter ehrenamtliche Kräfte des NABU, sowie Privatleute an den Rettungsaktionen beteiligt.

Eine erste Auswertung ergab, dass die Amphibienzahlen am Herzpark um einige Tiere höher waren als im vergangenen Jahr. Dabei gab es eine Zahlenverschiebung zwischen den Frosch- und Schwanzlurchen, die auf einer normalen Schwankung basieren. So konnten am Herzpark 2 880 Erdkröten, 160 Grasfrösche, 12 Teichfrösche, 372 Berg- und 184 Teichmolche vor dem Straßentod gerettet werden. Leider kamen die helfer*innen für über 240 Tiere (plus Dunkelziffer) zu spät. Im nächsten Jahr wird deswegen der Amphibienschutzzaun um weitere 100 Meter Richtung Hardt verlängert. Am 22. April erfolgte der Abbau, bei dem der Herzpark Mönchengladbach REHA-Klinik mit technischem Gerät unterstützte und zum Abschluss ein kleines Frühstück anbot, das die dankbaren Helfer*innen gerne annahmen.

Die Bilanz der Wanloer Schutzaktion ist erschreckend, so konnten rund 1 600 Amphibien weniger gerettet werden als im vergangenen Jahr. Alle drei dort vorkommenden Amphibienarten (Erdkröte, Grasfrosch, Teichmolch) hatten starke Einbrüche zu verzeichnen. Hier gilt es nun die Ursachen zu erforschen, mit ein Grund des Rückgangs dürfte die Trockenheit der letzten Jahre sein und die nun stark befahrene Umgehungsstraße. Auch hier kamen die Helfer*innen bei 204 (plus Dunkelziffer) Amphibien leider zu spät. Insgesamt konnten in Wanlo 1 065 Erdkröten, 600 Grasfrösche und 393 Teichmolche vor dem Verkehrstod bewahrt werden.