: Der groove!chor rockt das Rote Krokodil in Wickrath

: Der groove!chor rockt das Rote Krokodil in Wickrath

2019 ist ein besonderes Jahr für den groove!chor. Vor genau 20 Jahren wurde der heute 60-köpfige gemischte Chor in der heutigen Musikschule groove! gegründet. Der runde Geburtstag muss natürlich gefeiert werden: am 4. und 5. Mai mit zwei Jubiläumskonzerten im Roten Krokodil Wickrath.

Unter der Leitung von Sängerin und Kabarettistin Monika Hintsches wuchs der Chor schnell und bereichert seither das musikalische Leben der Stadt mit moderner und gut gelaunter Musik. Dabei wird er unterstützt von Pianist Janek Wilholt und Heribert Götzen an den Percussions. Von Latinklängen über Pop, Jazz, Swing und Evergreens bis hin zu Orff: der Chor steht für abwechslungsreiche Konzerte – moderner Chorgesang mit Pep, Esprit und guter Laune.

Der 20. Geburtstag wird am 4. und 5. Mai mit vielen Gästen gefeiert. Gratulanten sind etwa Kultfigur Trude Backes und das Vocal-Quintett ballyhoo. Alle sind Urgesteine der ersten groove!night 2009, ebenso wie der fetzige Batucada-Trommelwirbel Somedrums Stix Mix aus der Musikschule groove!. Gute Solostimmen bereichern den Klang, das Publikum darf lachen, träumen und swingen. Begleitet wird der Chor von einer Band mit Janek Wilholt (Keyboard), Carsten Grüter (Drums), Chris Jung (Bass), Heribert Götzen (Percussion) und Gerd Strasdas (Gitarre).

Frei nach dem Motto „Tue Gutes und singe dazu“ gehen die Überschüsse der Veranstaltung an den Verein Zornröschen in Mönchengladbach.