: Pflegekurse starten wieder

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach bietet ab Ende August in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg wieder an 15 Abenden kostenlose Kurse für pflegende Angehörige an.

„Seit 2013 gibt es die Pflegekurse jetzt bei uns und sie werden regelmäßig gut besucht“, erzählt Petra Sieben, Leiterin des Kunden- und Beratungszentrums der Sozial-Holding. Man wolle mit diesem Angebot die Angehörigen nicht nur über das komplexe Thema der häuslichen Versorgung informieren, sondern ihnen darüber hinaus auch dabei helfen, sich im immer komplizierter werdenden Pflegedschungel zurechtzufinden. Adressaten der Kurse sind sowohl Menschen, die zum ersten Mal vor der Situation stehen, einen Angehörigen pflegen zu müssen, als auch diejenigen, die sich bereits in einer Pflegesituation befinden, jedoch in bestimmten Bereichen noch Informationsbedarf haben.

„Für uns ist so ein Angebot wichtig, das so sichergestellt wird, dass die pflegenden Personen gut geschult sind“, sagt Marijke Bannuscher, Teamleitung Pflege bei der AOK Rheinland/Hamburg. Ebenso wie Petra Sieben sieht sie aber auch zudem einen Vorteil der Kurse darin, dass hier Menschen in ähnlichen schwierigen Situationen miteinander in Kontakt kommen können.

Insgesamt erstrecken sich die 15 Veranstaltungen auf acht Module (je zwei Veranstaltungen pro Modul bzw. eine im Modul „Sturzprävention). Das erste Modul behandelt alles Wissenswerte rund um die Pflegeversicherung , mögliche Leistungen der sozialen Pflegeversicherung werden hier benannt und pflegerelevante Gesetze erläutert. Weitere Module decken die Themen Mobilisation, Ernährung, Körperpflege, das Erkennen eigener Grenzen, die Bedürfnisse Schwerkranker und Sterbender sowie den Themenkomplex Altersverwirrtheit und Demenz ab. Gerade diesen Punkt hebt Petra Sieben noch einmal hervor. Durch Informationen zu unterschiedlichen Formen und dem Verlauf von Demenz kann das Verständnis für die Gefühlswelt der Betroffenen und das Erleben der Betroffenen erleichtert werden.

Die Veranstaltungen werden von erfahrenen Lehrkräften geleitet und finden ab 28. August in der Regel mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr bei der Bildungs-GmbH der Sozial-Holding, August-Monforts-Straße 12/16, statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt, es gibt aber noch freie Plätze.

Mehr von Meine Woche