: Zimttee gegen die Feiertagspfunde

Weihnachtszeit ist Schokoladenzeit: Ist es schon das ganze Jahr über nicht so einfach süßen Versuchungen zu widerstehen, stellt die Vorweihnachtszeit wohl auch den größten Disziplinfreund vor eine schier unlösbare Aufgabe.

Mehr Süßes bedeutet mehr Zucker, mehr Zucker bedeutet mehr Blutzuckerschwankungen, diese führe zu einer geringeren Kohlenhydrattoleranz im Körper (wie viele Kohlenhydrate der eigene Körper verarbeiten kann) und das führt letztendlich zu mehr Körpergewicht. Einen simpler Trick um die Kohlenhydrattoleranz im Körper zu erhöhen habe ich von meinem Mentor Wolfgang Unsöld gelernt: Zimttee trinken.

Zimtextrakt hat eine stabilisierende Wirkung auf den Blutzucker, ist ein starkes Antioxidans und wirkt außerdem entzündungshemmend...quasi ein Überraschungei 3 in 1!

Zimttee kann man ganz einfach selbst herstellen: Drei Zimtstange in einen Liter kochendes Wasser geben, dann zehn Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Den Tee über den Tag verteilt trinken.

Das Ganze ist natürlich kein Freifahrtsschein, den Waffelstand am Weihnachtsmarkt komplett leer zu futtern, es hilft deinem Körper aber mit dem „Mehr“ an Kohlenhydraten umzugehen,. Außerdem passt Zimt ja auch hervorragend in die Weihnachtszeit. Um den größten Nutzen mitzunehmen, sollte man für 10 bis 20 Tage jeweils einen Liter Zimttee am Tag trinken.

Mehr von Meine Woche