: Am Freitag werdenunsere Prinzen proklamiert

: Am Freitag werdenunsere Prinzen proklamiert

Das erste gleichgeschlechtliche Prinzen-Paar hält Einzug in die Red Box: Am Freitag, 15. November, werden hier Axel Ladleif und Thorsten Neumann proklamiert.

Axel Ladleif und Thorsten Neumann werden als Prinz Axel I. und Prinz Niersius Thorsten als erstes echtes „Prinzen“-Paar nicht nur in die Geschichte des Mönchengladbacher Karnevals eingehen, sondern auch Bekanntheitsgrad über die Grenzen der Stadt hinaus erlangen.

Vielfältig, aufgeschlossen, weltoffen, bunt und tolerant sind Attribute, mit denen der Mönchengladbacher Karneval sich gerne beschreibt. Und aus Toleranz wird Akzeptanz: der Mönchengladbacher Karneval lebt damit einmal mehr ein Stück gesellschaftliche Normalität.

Mit der Proklamation setzt der Mönchengladbacher Karnevals-Verband ein Zeichen für Offenheit und Menschlichkeit und sorgt gerade deshalb bundesweit für Schlagzeilen. Somit feiern die Prinzen zusammen mit dem Karnevals-Verband und allen, die ihre Botschaft teilen, am 15. November in der Red Box Mönchengladbach. Einlass ist ab 17.30 Uhr, Beginn um 18.50 Uhr.

Für ein buntes, musikalisches und jeckes Programm sorgen unter anderem Echt Lekker aus Mönchengladbach, die Klüngelköpp aus Köln, Volker Weininger, der Sitzungspräsident und die Rabaue.

Aufgrund der hohen Nachfrage empfiehlt der MKV, frühzeitig Karten zu kaufen, da die Veranstaltung voraussichtlich historisch früh ausverkauft sein wird.