1. Städte
  2. Mönchengladbach
  3. Meine Heimat

Check In Berufswelt am 27. September 2021 in Mönchengladbach

Ausbildungsinitiative für Jugendliche : Check In Berufswelt öffnet Türen

Die IHK und ihre 16 Partner öffnen bei der zwölften Auflage der Check In Berufswelt erneut die Türen von Ausbildungsbetrieben. Bei der Nachwuchsinitiative geht es darum, dass Schüler*innen herausfinden, welchen Weg sie bei ihrer beruflichen Ausbildung gehen wollen.

„Natürlich sehen wir es am liebsten, wenn die Jugendlichen die Unternehmen besuchen und dabei fühlen, riechen und schmecken, wie es bei den unterschiedlichen dualen Ausbildungsgängen und dualen Studiengängen zugeht“ erklärt Daniela Perner, Geschäftsführerin Innovation, Bildung und Fachkräfte der IHK Mittlerer Niederrhein. Da, wo dies aber aufgrund der anhaltenden Pandemie nicht möglich sei, biete die bei Check In integrierte Video Call-Option eine echte Alternative.

Im Mönchengladbach können sich Jugendliche der Jahrgangsstufen 9 bis 13 am 27. September bei den teilnehmenden Betrieben umsehen. Aber auch der Blick über die Stadtgrenze hinaus lohnt sich, wenn Unternehmen und Institutionen am 28. September im Kreis Viersen, einen Tage später in Krefeld und am 30. September im Rhein-Kreis Neuss ihre Türen öffnen. Interessierte Jugendliche prüfen auf dem Check In-Portal die Ausbildungsangebote und nehmen an den Veranstaltungstagen Kontakt zu den Betrieben auf – je nach Angebot live und vor Ort oder virtuell.

  • Philipp Bauknecht, Badleiter des Freizeitbades "de
    De Bütt wieder offen : Heute: Freizeitbad öffnet die Türen
  • Zum 1. Januar nächsten Jahres werden die Gelben Säcke in Mönchengladbach durch Gelbe Tonnen ersetzt.
    : Gelbe Tonne kommt zum 1. Januar 2021
  • Unterzeichneten die Partnerschaft (v. l.): Dagmar
    Kooperation Wirtschaft und Schule : Schulpartnerschaft unterzeichnet

Welche Ausbildungsangebote insgesamt zur Verfügung stehen, erfährt man online auf der Homepage der Initiative unter www.checkin-berufswelt.de und im neuen Check In Magazin, das an alle weiterführenden Schulen im Aktionsgebiet ausgeliefert wurde. Darin findet sich neben Unternehmensporträts auch ein vollständiges Verzeichnis aller teilnehmenden Ausbildungsbetriebe mit den jeweiligen Ansprechpartnern.

Neu ist in diesem Jahr ein Angebot für Eltern. Check In bietet die Möglichkeit an virtuellen Elternabenden zur Berufsorientierung und Berufswahl teilzunehmen. Für Mönchengladbach ist dafür der 22. September terminiert. Mit einer formlosen E-Mail an elternabend8@checkin-berufswelt kann man sich unkompliziert anmelden. Nach der Anmeldung erhalten die Eltern einen Link zur Teilnahme an der Videokonferenz.

Aber auch für interessierte Ausbildungsbetriebe steht die Check In-Tür nach wie vor offen. Damit die Schüler*innen neue Angebote wahrnehmen können, empfiehlt es sich aber mit der Anmeldung nicht mehr lange zu warten.

Als Kampagnenfahrzeug steht der Nachwuchsinitiative dank Unterstützung der Dresen-Gruppe in diesem Jahr ein rein elektrischer e-Corsa zur Verfügung. Unter dem Motto „Mach Dir Dein eigenes Bild“
loben die Check In-Macher dazu einen Fotowettbewerb aus. Schüler*innen, die im Zeitraum vom 15. bis 30. September das Auto fotografieren und den Schnappschuss einsenden, können interessante Preise gewinnen. Einzelheiten gibt es auf der Homepage.