: Endlich! Das Kino ist zurück!

Die lange Leidenszeit für Kinofreunde – und Kinobetreiber – hat endlich ein Ende. In der kommenden Woche öffnet das Comet Cine Center in Mönchengladbach nach langer Corona-Pause wieder seine Pforten. Zum Start am Donnerstag, 2. Juli, präsentiert das Kino eine ganze Reihe Filme, darunter fünf Neuerscheinungen.

22 Filme hat das Comet Cine Center zum Auftakt im Angebot, darunter die neuen Werke „Meine Freundin Conni“, „JustMercy“, „Mina und die Traumzauberer“, „Trolls World Tour“ und „Rettet den Zoo“, aber auch Hits aus dem Vorjahr wie „Das perfekte Geheimnis“ oder Joker“.

Alle Filme kosten nur 6 Euro Eintritt und im Saal wird Social Distancing auf freiwilliger Basis angeboten, das heißt es sind immer zwei Plätze zum Sitznachbarn frei, außer bei Buchungen, bei denen die Besucher als Paare, Familien oder Freunde bewusst zusammensitzen. Im Saal müssen die Zuschauer zudem keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Markus Brinkmann vom Comet Cine Center freut sich auf den Kinostart: „Endlich können wir wieder öffnen und bieten gerade für Familien zum Ferienstart viele tolle Filme zu fairen Preis an. Wir freuen uns zudem auf viele Events und Blockbuster im Sommer, wie zum Beispiel die Metropolitan Opera Sommersaison, ,Blues Brothers’ in der 4K Extended Version, Disneys ,Mulan’ und Christopher Nolans ,Tenet’.“

Hier die aktuellen Verhaltensregeln: Die Besucher werden gebeten, den Mindestabstand von 1,5 Metern weiterhin einzuhalten. Am Haupteingang sind die Türen getrennt als Eingang und Ausgang gekennzeichnet. Die Bodenkennzeichnungen im Foyer, insbesondere im Wartebereich einer Menschenschlange, müssen beachtet werden. Auch darf das Kino nur mit einer textilen Mund-Nasenbedeckung betreten werden. Im gesamten Gebäude herrscht die Pflicht, die Abdeckung zu tragen (Ausnahme: Kinder im Vorschulalter und/oder bei medizinischen Gründen). Auf den Sitzplätzen darf die Abdeckung abgenommen werden.

Beim erstmaligen Zutritt ins Foyer ist außerdem eine Desinfektion der Hände zwingend erforderlich. Es stehen ausreichend Spender mit Desinfektionsmittel bereit. Alle Verkaufstheken sind mit Plexiglasscheiben abgetrennt.Die roten Kindersitze sollten Besucher nach Filmende auf ihrem Sitzplatz liegen lassen und nicht auf den Stapel zurücklegen. Die Mitarbeiter desinfizieren jeden Sitz, bevor er wieder einsortiert und erneut verwendet wird.

Im Falle einer eigenen Erkrankung oder einer Erkrankung in der häuslichen Gemeinschaft werden Besucher gebeten, vom Kinobesuch abzusehen. Bei Nichtbeachtung der Zugangsregeln wird der Einlass verweigert.

Das aktuelle Kinoprogramm und Tickets für die einzelnen Filmvorführungen gibt es auf der Website des Kinos unter www.comet-cine-center.de