: Gladbachs Lady Marmelade

Im StadtSpiegel vom 7. August haben wir zum großen Marmeladen-Wettbewerb aufgerufen. Zahlreiche Gläschen mit selbstgemachten Kreationen trudelten daraufhin bei uns in der Redaktion ein – von der Erdbeermarmelade bis zum Exotenmix. Jetzt ist es soweit: Wir haben Jury gespielt, alle Sorten probiert und die Gewinnerin ausgewählt.

So viel vorab: Leicht ist es uns nicht gefallen. Das Probieren schon, denn es sind wirklich köstliche Marmeladen, Konfitüren und Gelees eingereicht worden. Aber mit der Entscheidung, welche die beste ist, haben wir uns ein bisschen schwer getan. Dass es eine „Lady Marmelade“ wird, ist übrigens Zufall. Tatsächlich haben sich viele Männer am Contest beteiligt und uns mit zum Teil raffinierten Fruchtkompositionen und – Hicks! - beschwipsten Marmeladen das Frühstück versüßt.

Etliche Brötchen, ein gutes Stück Butter – der unentbehrliche Geschmacksträger -, eine große Kanne Kaffee und eine hitzige Abstimmung später ist es soweit: Unsere „Lady Marmelade“ ist Vera Woller mit ihrer Holunder-Birnen-Konfitüre. Herzlichen Glückwunsch und allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen!

Mehr von Meine Woche