: Pahlkebad feiert 50. Geburtstag

Das Pahlkebad feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Es wurde am 2. November 1969 eröffnet. Seitdem gibt es in Rheydt am Hugo Junkers Park nicht nur Schwimmvergnügen, auch das Gebäude an sich ist sehenswert und aus denkmalpflegerischer Sicht eine überregional bedeutende Architekturikone.

Beim Bau des Pahlkebades in der zweiten Hälfte der 1960er Jahre wurde eine überzeugende Architekturkonzeption sowohl gestalterisch, funktional, qualitativ hochwertig und modern umgesetzt. Diese Konzeption hebt das Pahlkebad bis heute deutlich von den üblichen Standardlösungen ab. In seiner Expressivität steht das Pahlkebad somit an der Spitze vergleichbarer Bauten in NRW.

Ernst Roddewig (1912–1984) ist der Architekt des Rheydter Stadtbads an der Pahlkestraße. Sein Entwurf zeichnet sich durch eine klare, an Konstruktion, Geometrie und Material orientierte Formensprache aus. Sie lässt sich mit dem bekannten Leitmotiv „form follows function“ umschreiben.

1963 lobt der Rheydter Stadtrat einen Architekturwettbewerb aus. Ernst Roddewig belegt unter 35 teilnehmenden Büros den zweiten Platz. Funktionale Aspekte führen zu seiner Beauftragung. 1965 wird der Bauantrag eingereicht, nach der Grundsteinlegung beginnen im Februar 1966 die Bauarbeiten, für die Baukosten von 9,4 Millionen D-Mark veranschlagt sind.

Architektonisches Motiv ist die von zwei mächtigen Binderkonstruktionen dominierte Schwimmhalle mit dem seitlich stehenden Kamin. Zwei 58 Meter lange, freitragende Zweigelenk- Spannbetonbinder tragen die zweigeteilten, optisch schwebenden Flachdecken. Bis auf schmale Stützen vor den wandhohen Fensterebenen bleibt das Innere der Halle stützenfrei.

Das 25-Meter-Schwimmbecken besitzt ein Ein-Meter-Sprungbrett bzw. einen Sprungturm mit Plattformen in drei, fünf, 7,5 und zehn Meter Höhe. Die Tribüne umfasst 320 Sitzplätze. Ein Lehrschwimmbecken ist seitlich angeordnet.

Im Jahr 2010 startete die Sanierung des Bades. In der ehemaligen Hausmeisterwohnung und im Obergeschoss befindet sich nun eine städtische Kindertageseinrichtung. Im März 2012 wurde das Schwimmbad wiedereröffnet.

Mehr von Meine Woche