: SommerMusikbietet viel Flair

In wenigen Wochen beginnt die „kleine“ SommerMusik“ auf Schloss Rheydt. Der Extra-Tipp sprach mit Veranstalter Günter vom Dorp über die Konzertreihe unter Coronabedingungen.

Welche Regeln gelten bei den Konzerten?

Für die elf Veranstaltungen im Schloss haben wir in enger Abstimmung mit den Behörden ein Hygienekonzept erarbeitet. Auch wenn wir nun nach den neuesten Lockerungen dies nicht mehr benötigen, halten wir uns daran. Unsere Besucher sollen sich bei uns wohl und sicher fühlen. Die bekannten Abstandsregeln, eine durchdachte Wegeführung, kontaktlose Eingangskontrolle und der Mund-Nasenschutz gelten weiterhin. Personen mit Fieber oder Grippe dürfen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.

Darf man Essen und Getränke mitbringen?

Aus Hygienegründen dürfen keine Speisen und Getränke mitgebracht werden. Vor Ort bietet die Gastronomie der SommerMusik gekühlte Getränke und warme und kalte Imbisse an. Eine Vorbestellung ist aber nicht notwendig.

Worauf dürfen sich die Besucher denn freuen?

Mit Mozartklängen eröffnet am 14. August das Europäische Festivalorchester die Konzertreihe. Die weltbekannte Serenade der kleinen Nachtmusik ist wie geschaffen für einen Sommerabend im Schloss.

Gesangssolisten des Theaters entführen am 22. August mit leichter Klassik nach Spanien. „Amor Y Zarzuelas“ verspricht einen feurigen Sommerabend, die Sopranistin Janet Bartlova und drei weitere Solisten machen den Abend zum Genusserlebnis.

Mit Wilfried Schmickler kommt einer der führenden deutschen Kabarettisten auf die SommerMusik Bühne. Bei den WDR-Mitternachtsspitzen ist er schon lange Kult. Schmickler nimmt kein Blatt vor den Mund, und hat in Zeiten wie diesen jede Menge Redebedarf.

Schauspieler Michael Ophelders schlüpft am 28. August in die Rolle des bis heute unvergessenen Humoristen Heinz Erhardt. „Die Made“ und „Ritter Fips“ oder „Das Gewitter“ sind bis heute Klassiker, die jedes Kind kennt. Urkomisch setzt Michael Ophelders die genialen Einfälle seines Vorbilds in Szene.

Am elften Abend der SommerMusik wird es karnevalistisch. Zumindest hat Volker Weininger die rot-weiße Uniform des Sitzungspräsidenten an, wenn er am 5. September auf die Bühne geht und dann dort am Tresen steht. Er ist der lebende Beweis dafür, dass man auch mit Alkohol lustig sein kann.

Gibt es noch Eintrittskarten für die SommerMusik?

Pro Tag werden maximal 250 Tickets angeboten Die Karten gibt es nur online im Vorverkauf auf der Seite voilakonzerte.de. Für einige Konzerte sind nur noch wenige Restkarten verfügbar. Die Parkplätze am Schloss Rheydt sind übrigens kostenlos.

Was ist mit den Tickets für Jethro Tull, Nico Santos und den anderen Stars, die 2021 kommen?

Alle Tickets bleiben gültig. Die Fans müssen sie einfach gut weglegen. Diese Tickets kann man aber für die „kleine“ SommerMusik eintauschen. Alle Infos dazu auf voilakonzerte.de