1. Städte
  2. Mönchengladbach
  3. Meine Heimat

: Spaziergang durchs herbstliche Schlossgelände

: Spaziergang durchs herbstliche Schlossgelände

Das Herbstfestival ist vom 2. bis 4. Oktober zu Gast auf Schloss Rheydt – coronasicher versteht sich. „Die Besucherinnen und Besucher können mit einem guten Gefühl zu uns kommen“, verspricht Veranstalter Reno Müller.

Das bewährte Konzept bleibt auch in diesem Jahr unverändert: Über 130 Aussteller präsentieren einen bunten Mix aus Genuss und Kulinarik, Mode und Schmuck, Haus und Garten sowie Kunst und Lebensart. „Es ist alles vertreten, was die Besucherinnen und Besucher zum Thema Herbst erwarten“, betont Reno Müller. Passend zur Jahreszeit zum Beispiel die zum stilechten Country-Look gehörenden Wachsjacken, Strickwaren, handgefertigte Accessoires und Hüte sowie edle Schmuckunikate. Für eine heimelige Atmosphäre in den eigenen vier Wänden sorgen Kamine und Feuerstellen, aber natürlich auch herbstliche Gestecke, nostalgische Kerzenleuchter oder originelle Kunstwerke. Gartenfreunde können mit Pflanzen, Kräutern und Gehölzen schon einmal die nächste Freiluftsaison planen.

„Natürlich ist der Herbst aber auch eine Jahreszeit für die Seele und den Genuss, und so nimmt das Thema Kulinarik einen besonders breiten Raum ein“, kündigt Reno Müller an. Auf Schloss Rheydt aufgetischt werden etwa passende Köstlichkeiten wie hausgemachte Marmeladen, Dips und Chutneys, Pralinen, Gewürze und viel Frisches aus der Region. Ausgefallene Liköre und ausgezeichnete Weine runden das kulinarische Angebot perfekt ab. Für eine angenehme Pause sorgen zudem vier Biergärten, in denen die Gäste bei Klaviermusik und unterschiedlichen Leckereien die vielen Eindrücke und die Stimmung auf sich wirken lassen können. Die gastronomischen Bereiche sind in sich geschlossen, hier gelten die üblichen Regeln (Maskenpflicht bis zum Platz, Erfassung der Kontaktdaten) wie in jedem anderen Restaurant auch.

Neu ist in diesem Jahr, dass die Fläche des Herbstfestivals mit Schlossgelände und Ritterwiese doppelt so groß ist wie sonst. Auf dem gesamten Gelände herrscht Maskenpflicht und es gibt ein Einbahnstraßensystem für die Fußgänger, sodass möglichst kein Begegnungsverkehr entsteht. „Das beruhigt den Markt ungemein und schafft mehr Aufenthaltsqualität“, weiß Reno Müller aus Erfahrung; er hat das Konzept beim Krefelder Herbstzauber erfolgreich getestet. Zeitgleich dürfen sich auf dem Gelände rund 1650 Personen aufhalten. „Aufgrund der begrenzt erlaubten Besucherzahlen empfehlen wir den Kauf eines Online-Tickets“, empfiehlt Müller. Hierfür stehen definierte Ticketkapazitäten pro Stunde zur Verfügung. Der Erwerb eines Online-Tickets sichert den Zutritt zur Veranstaltung im angegebenen Zeitfenster, bleiben kann man natürlich so lange wie man möchte. Es gibt aber auch eine Tageskasse für spontane Besuche auf Schloss Rheydt. Samstag und Sonntag wird zudem ein kostenloser Shuttle-Service vom Parkplatz der Schorch-Werke, Breite Straße 131, bis zum Schloss Rheydt und zurück eingerichtet. „Genießen Sie unser Herbstfestival bei einem entspannten Spaziergang durch die Schlossanlage und lassen Sie sich vom Angebot der Aussteller und Künstler inspirieren“, so die abschließenden Worte von Veranstalter Reno Müller.

Für das Herbstfestival Schloss Rheydt verlosen wir 10x2 Eintrittskarten mit Zugang für einen beliebigen Tag und Uhrzeit. Schicken Sie bitte bis Dienstag, 29. September, 15 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „Herbstfestival Schloss Rheydt“ und Ihrem Namen an gewinnspiel
@report-anzeigenblatt.de. Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Aktion gemäß Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO. Die Tickets werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Zur Gewinnübermittlung teilen wir dem Sponsor lediglich die Namen der Gewinner mit, um die Karten an der Kasse zu hinterlegen. Unsere Datenschutzhinweise und Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen finden Sie unter https://report-anzeigenblatt.de/teilnahmebedingungen.html. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden die Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt.