1. Städte
  2. Mönchengladbach
  3. Meine Heimat

Stefan und Bianca Zimmermanns neues Prinzenpaar in Mönchengladbach

Neues Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach für die Session 2021/22 : Seit der Kindheit im Karneval aktiv

Der Mönchengladbacher Karnevalsverband e.V. (MKV) freut sich, das Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach für die Session 2021/22 bekannt zu geben: Stefan und Bianca Zimmermanns werden im November 2021 als Prinz Stefan I. und Prinzessin Niersia Bianca zu den neuen Tollitäten proklamiert.

Die beiden sind seit ihrer Kindheit im Karneval aktiv und lösen mit ihrer Proklamation am 19. November 2021 das bis zum 11.11. noch amtierende Prinzen-Paar Prinz Axel I. und Prinz Niersius Thorsten nach der pandemiebedingt verlängerten Doppel-Session ab.

Das „Prinzenpaar in Lauerstellung“ ist fest im Mönchengladbacher Stadtteil Odenkirchen verwurzelt und dort aktiv in der Karnevalsgesellschaft KF Schwarz-Gold Odenkirchen engagiert. Seit 2008 ist Stefan Zimmermanns dort aktives Mitglied und seit 2013 ihr Vorsitzender. Bianca Zimmermanns ist ebenfalls schon gut ein Jahrzehnt (seit 2010) in der Gesellschaft aktiv, bekleidet dort derzeit den Posten der Schatzmeisterin und tanzt außerdem noch in der vereinseigenen Tanzgruppe „Oldie Goldies“.

Die Karnevalsfreunde Schwarz-Gold Odenkirchen feiern in der Session 2021/2022 mit ihrem 99. Geburtstag – 9 mal 11 Jahre – ein närrisches Jubiläum und stellen zum ersten Mal das gesamtstädtische Prinzenpaar. Die Begeisterung und Unterstützung der Mitglieder sind entsprechend groß.

MKV-Vorsitzender Gert Kartheuser freut sich auf das neue Prinzenpaar und ist schon sehr gespannt auf die neuen Ornate, die erstmals von einer Mönchengladbacher Schneiderin entworfen und gefertigt werden. Eines kann aber schon verraten werden: Die ersten Entwürfe sind sehr vielversprechend. „Wir Karnevalisten haben in den vergangenen Monaten bewiesen, dass wir uns auch in Krisenzeiten neu erfinden können und wir trotz Pandemie Karneval gefeiert haben – zwar etwas anders, aber mit viel Herz und Spaß. Darauf bin ich sehr stolz.“

MKV-Geschäftsführer Horst Beines blickt optimistisch in die Zukunft und geht nach jetzigem Stand davon aus, dass dem Start in den Karneval am 11.11. und einer Prinzenpaar-Proklamation nichts im Wege stehen wird und die Jecken sich nach einem Jahr der „karnevalistischen Abstinenz“ wieder auf eine jecke Session freuen können. „Wir arbeiten mit Hochdruck bereits an der bevorstehenden Session“, so Horst Beines.

 Stefan und Bianca sind seit 2005 ein Paar und seit 2007 verheiratet. Beide haben zusammen zwei Söhne (14 und 9 Jahre), die ebenfalls schon in der Heimat-KG aktiv unterwegs sind.

  • Die Geschwister Lea Jamila und Marlon
    Marlon Leon und Lea Jamila Gillessen führen den karnevalistischen Nachwuchs an : Unser neues Kinderprinzenpaar
  • Symbolbild
    S28: Ein weiterer Meilenstein : Planungen gehen weiter
  • Heike Kolb-Schumacher (li.), Kursleiterin des „Buchstabenzaubers“
    Der kleine Prinz : Treffen mit einer Übersetzerin

Nicht nur im Privaten verlässt man sich auf den Partner/in, sondern auch im gemeinsamen Familienunternehmen „Ernst Zimmermanns GmbH“, das von Stefan, seinem Bruder und seinem Vater geführt wird, arbeiten beide zusammen.

Neben ihrem persönlichen Engagement im Karneval lieben beide das Bootfahren, die gemeinsamen Zeit in Xanten auf dem Campingplatz und die Spaziergänge mit ihrem Hund in der Natur.

Beide freuen sich, den Karnevalisten der Stadt als Prinzenpaar voran stehen zu dürfen und schweben schon jetzt förmlich „auf Wolke 7“ – getreu dem neuen Sessionsmotto („Gladbach schwebt auf Wolke 7“).