1. Städte
  2. Mönchengladbach

Offiziell ist St. Marien Rheydt "Stationskirche" für das Friedenslicht

Friedenslicht aus Betlehem 2021 : Ein Licht, das alle verbindet

Aufgrund der Corona-Pandemie läuft auch dieses Jahr die Friedenslichtaktion nicht wie gewohnt ab. Am Montag hat eine Delegation der Pfadfinder das Licht in Aachen abgeholt. Die traditionelle Aussendungsfeier findet am Freitag im Freien statt.

„Friedensnetz – ein Licht das alle verbindet“, das ist das diesjährige Motto der Friedenslichtaktion. Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert. Ein Netz verbindet und fängt jede*n auf. Die Pfadfinder*innen möchten ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür werden Menschen und eine Gemeinschaft gebraucht. „Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfenmiteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“ greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und Zusammenhalt. Jede*r ist einTeil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern.

Eine siebenköpfige Delegation von Pfadfinder*innen aus Mönchengladbach war gestern im Aachener Dom, um das Friedenslicht in Empfang zu nehmen.

In diesem Jahr findet die traditionelle Aussendungsfeier im Freien statt und zwar als ökumenischer Wortgottesdienst in sieben Stationen,verteilt auf der Fußgängerzone in Rheydt und dem Marktplatz vor der Hauptkirche. Ab 18 Uhr am Freitag, 17. Dezember, sind die 13 DPSGStämme und der VCP Stamm vor Ort in Mönchengladbach und Jüchen, vom DPSG Stamm Cityscouts in Rheydt-Mitte eingeladen, sich dort in eigenen, homogenen kleinen Gruppen an den verschiedenen Posten Elemente des Gottesdienstes für sich zugestalten und anschließend das Licht für ihre Gemeinden und Stadteile mitzunehmen.

Am „Summloch“ auf der Hauptstraße  in Höhe der Adler-Apotheke können auch Passant*innen das Friedenslicht im Vorbeigehen kontaktlos mitnehmen.

In diesem Jahr bringt eine kleine RdP-Delegation  das Licht auch wieder ins Rathaus zu OB Felix Heinrichs.

Offiziell ist St. Marien Rheydt „Stationskirche" für das Friedenslicht in Mönchengladbach. Dort kann man sich ab heute tagsüber von 8 bis 19 Uhr das Licht abholen. Das wird auch in den katholischen Kirchen in Giesenkirchen und Meerkamp möglich sein.

  • Ein Friedens-Zeichen setzte Nettetals Bürgermeister Christian
    Aktion für den Frieden : Ein Zeichen für den Frieden
  • Ein echter Hingucker, gerade bei Dunkelheit:
    Bauprojekt am Forum Wasserturm abgeschlossen : Licht, Glas und Glamour
  • ...
    Earth Hour : Für Frieden und Klimaschutz

In vielen Christmetten und anderen Aktionen, wie dem lebendigen Adventskalender in Odenkirchen, dem ökumenischen Friedensgebt in der Rheydter Hauptkirche, vor dem Heiligen Abend wird esGelegenheit geben, das Friedenslicht zu erhalten.