1. Städte
  2. Mönchengladbach

Thomas Wimmer veröffentlicht neues Album mit Kinderliedern

Thomas Wimmer veröffentlicht „Das bunte Album“ für Kids : Manche Songs sind einfach da

Der Rheydter Thomas Wimmer ist Singer-Songwriter, Vollblutmusiker, Teilzeiterzieher und stolzer Papa. Wie so viele Künstler hat Corona ihn in Sachen Liveauftritte ausgebremst. Im Lockdown 2020 hat er dafür ein Rockalbum produziert, in diesem Jahr wieder etwas für die Kids. Im Extra-Tipp spricht er über „Das bunte Album“, das in Kürze erscheint, und verrät zum Schluss noch ein kleines Geheimnis...

Als Musiker durchs zweite Coronajahr – wie war das für Sie?

Thomas Wimmer: Kurz gesagt: einfacher als im Jahr zuvor. Jetzt wusste ich schon, was auf mich zukommen kann. Dennoch waren wir, das heißt mein Live-Schlagzeuger Patrick Elstner und ich, sehr traurig nach jeder Absage. Es sind ja nicht nur die Kinderkonzerte der „Mandolinis“, die fehlen, sondern auch die Rock-Cover-Konzerte mit „Menatik Highway“ und die „Singer-Songwriter Thomas Wimmer“-Auftritte mit eigenen Songs.

Fehlende Einnahmen sind das eine – was fehlt Ihnen am meisten?

Die Menschen! Gerade mit meinen Kinderliedern animiere ich ja zum Mitmachen. Das Live-Programm ist immer lebendig, ich weiß vorher nie, was passiert. Genau das liebe und vermisse ich total.

Wie wichtig ist Musik in diesen Zeiten?

In diesen „einsamen Zeiten“ ist Musik wichtiger als je zuvor. Musik kann einen durch schwere wie schöne Zeiten begleiten. Egal, ob Rockmusik oder Kinderlied, mit Musik und mit den Texten fühlt man sich manchmal weniger allein oder besser verstanden. Mir persönlich hilft Musik in jeder Situation. Meine Gitarre, mein Piano, etc. sind sowohl Arbeitswerkzeug als auch mein Therapeut und Balsam für die Seele.

 „Ingo Flamingo“, „Party Hase“ & Co. Wie kommen Sie auf Ihre Texte?

Manche Titel oder Melodien sind einfach da, wenn ich nur an Musik denke. Auch nachts. Dann muss ich aufstehen und alles aufschreiben, vorher lässt es mir keine Ruhe. Texte mit mehr Inhalt wie „Mama du bist cool“ entstehen, wenn ich an meine Mutter, meine Vergangenheit und Dankbarkeit denke. Und Songs mit Sachwissen muss ich mir auch erarbeiten...

Bei welchen Liedern können Kinder so richtig schön mitmachen?

„Das bunte Album“ enthält, glaube ich, die bisher meisten Bewegungslieder, „Hallo Hallo“ und „Alle Kinder wollen sich bewegen“ zum Beispiel, das ich auf der Ukulele eingespielt habe. „Ingo Flamingo“ und „Party Hase“ bestehen hauptsächlich aus elektronischen Beats und Synthesizern, da ist Tanzen und Mithüpfen angesagt. Dann sind noch zwei Mitmach-Rocksongs dabei...

Was wünschen Sie sich fürs neue Jahr?

Musikalisch die dreifache Menge an Auftritten und privat viel Familienzeit. Meine Freundin und ich haben nämlich nicht nur einen tollen Sohn, der übrigens auch sehr musikalisch ist und Schlagzeug-Unterricht nimmt – wir erwarten im nächsten Jahr noch einmal Nachwuchs. Noch einen Jungen – vielleicht auch ein Rockstar!

  • Michael Hornig hat vor zehn Jahren
    Rock over Willich! : Rockmusik im Doppelpack
  • Die Gladbacher Band The Wide stellt
    Die Gladbacher Band The Wide stellt neues Album vor : Mit „Smile“ in der Rockschicht
  • Ein Garant für beste Partystimmung ist
    Drei Music-Acts in Willich : Der Soundtrack zum Cityfest 2022

„Das bunte Album“ erscheint am 17. Dezember auf allen bekannten Musik-Kanälen und als CD – zu bestellen unter www.thomaswimmer.bigcartel.com. Info unter www.facebook.com/diemandolinis und www.instagram.com/thomaswimmerofficial