Sturmtief Eberhard löst Fassadenteile ab

Schäden durch Sturmtief: Eberhard löst Fassadenteile ab

Auch nach Eberhard fordert das Sturmtief noch seinen Tribut: Am Römerbrunnen lösten sich Teile einer Fassadenverkleidung.

An einem der Hochhäuser am Römerbrunnen lösten sich durch die Sturmböen der letzten Tage zwei je etwa sechs Meter lange und ein Meter hohe Teile eines Balkongeländers samt deren Aluverkleidung. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten diese an Seilen gesichert ablassen, nachdem die letzten Haltepunkte gelöst worden waren. Von Seiten der Hausverwaltung wurden Maßnahmen eingeleitet, damit die Mieter der betroffenen Wohnung den Balkon bis zur Instandsetzung nicht betreten können.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), der Rüstwagen der Technik- und Logistikabteilung (Holt) und der Führungsdienst.

(Report Anzeigenblatt)