Überfall auf Tankstelle

Überfall auf Tankstelle

Am vergangenen Samstag gegen 22.23 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Räuber den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Freiheitsstraße in Viersen. Unter Vorhalt einer schwarz/ silbernen Pistole forderten sie die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten.

Sie erbeuteten mehrere Hundert Euro sowie einige Großpackungen Zigaretten der Marke Marlboro und flüchteten zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Angestellte der Tankstelle wurde nicht verletzt. Die Räuber werden wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, Oberlippenbart und lichter Kinnbart (Dreitage-Bart), bekleidet mit grüner Jacke mit Kapuze mit Fellbesatz. Der Zweite, männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, bekleidet mit schwarzer Jacke. Er führte einen dunklen Rucksack mit und hatte eine dunkle Stimme. Vermutlich dieselben Täter hatten zuvor gegen 22 Uhr eine Gruppe Jugendlicher an der Unterführung Bendstraße überfallen. Auch hier wurde eine Pistole vorgehalten und Bargeld geraubt. Hinweise an das Kriminalkommissariat 2 unter 02162/ 3770 erbeten.

(StadtSpiegel)