1. Städte
  2. Viersen

17. Mal Weihnachtswunschbaum-Aktion in Viersen ab 1. Dezembe

Weihnachtszeit : Kinderwünsche am Baum abpflücken

Die erfolgreiche Weihnachtswunschbaum-Aktion in der Stadt Viersen läuft ab dem 1. Dezember nun schon zum 17. Mal.

. Menschen pflücken Sterne und erfüllen rechtzeitig zum Fest die darauf notierten Herzenswünsche von Kindern – die geschmückten Weihnachtstannen dafür stehen ab 1. Dezember in den Sparkassenfilialen in Viersen, Dülken und Süchteln. Kindertagesstätten haben die Dekoration gebastelt. Dieser Schmuck wird in diesem Dezember durch über 400 Sterne ergänzt, auf denen persönliche Wünsche von Kindern stehen, die finanzielle und solidarische Unterstützung benötigen. Das städtische Jugendamt, Kitas, Caritas, Diakonie und weitere soziale Institutionen haben die Wunschnotizen für Neugeborene bis 16-Jährige gesammelt und der Stadt gemeldet.

Der Preis fürs Geschenk soll 25 Euro nicht übersteigen. Ist das genannte Spiel, Buch, Kuscheltier und anderes da, wird es vom Schenkenden weihnachtlich verpackt und auf Wunsch mit einem anonymen Weihnachtsgruß versehen. Eva-Maria Ix organisiert die Aktion auf Seiten der Stadtverwaltung. Ein bewährtes Team zahlreicher, darunter etlicher ehrenamtlicher Helferinnen unterstützt sie. Der Abgabetermin für alle Pakete mit aufgeklebtem Stern ist bereits der 15. Dezember, damit der Zeitplan der Verteilung eingehalten werden kann. Die eingepackten Geschenke nehmen die Sparkassen-Filialen entgegen. Vom Viersener Stadthaus aus wird der Transport zur Bescherung vorbereitet.

Wer keine Gelegenheit findet, einen Wunsch bei der Aktion „Weihnachtswunschbaum“ zu pflücken, kann die Aktion durch eine Spende unterstützen. Mit diesem Geld werden zum Beispiel Wünsche auf Sternen erfüllt, die nicht gepflückt wurden. Die Überweisung erreicht den Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Viersen e.V. unter der Kontonummer IBAN DE42 3205 0000 0002 7150 01.