1. Städte
  2. Viersen

Aktionswoche rund ums älter werden im Kreis Viersen

Aktionswoche in Brüggen und Nettetal : Antworten rund ums älter werden

Die Stadt Nettetal und die Burggemeinde Brüggen veranstalten gemeinsam vom 15. bis zum 23. Juni eine offene Aktionswoche „Rund ums älter werden“ für alle Bürger*innen in Brüggen und Nettetal.

Innerhalb der Aktionswoche sollen unter anderem Themen wie „Vorsorge“, „Aktiv im Alter“, „Sicherheit für Senioren“, „Digitales“ und „Pflege“ präsentiert werden, für weitere Themen sind die Organisatoren offen. Die Angebote finden verteilt an mehreren Tagen innerhalb der Aktionswoche statt.

Beginnen wird die Aktionswoche am Samstag, 15. Juni, mit einem offenen Markt auf einem öffentlichen Platz in Brüggen, wo Informationsstände und Mitmachangebote zu einem Besuch einladen. Außerdem wird es einen gemeinsamen Ausblick auf die kommenden Aktionstage für alle Besuchenden geben. Weitere Angebote werden an den übrigen Aktionstagen stattfinden. Die Veranstaltungsorte der einzelnen Angebote können dem erscheinendem Programmblatt entnommen werden.

Zum Abschluss der Aktionswoche am 23. Juni wird es ein offenes Mitmachprogramm der Tanzschule „Happy Dance“ in Bracht geben, außerdem wird gemeinsam auf die vergangene Aktionswoche zurückgeblickt. Die Veranstaltungen innerhalb der Aktionswoche sollen neue Perspektiven eröffnen und über bestehende Angebote informieren. Alle Interessierten sind willkommen.

Wer Angebote während er Aktionswoche präsentieren möchte, kann sich bis zum 29. Februar anmelden. Wer darüber hinaus Rückfragen zur Aktionswoche hat, kann sich unter 02153/ 898 -5020 und 02153/ 898 -5032 beim Pflegestützpunkt melden. Anfragen können auch per Mail an senioren@nettetal.de gesendet werden.

Interessierte, die über die Aktionswoche hinaus Fragen zu den Themen des Alterns haben, berät der Pflegestützpunkt der Stadt Nettetal und Burggemeinde Brüggen zu den Schwerpunkten Pflege, Vorsorge, Schwerbehinderung und allgemeinen Seniorenanliegen. Die Beratung ist unabhängig, kostenlos und vertraulich.

Die Sprechstunde findet montags und mittwochs von 8.30 bis 12.30 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr im Rathaus der Stadt Nettetal in den Räumen 110 bis 112 statt. Eine vorherige Terminabstimmung ist nicht notwendig. Neben der Sprechstunde können Termine auch zu Hause vereinbart werden.