1. Städte
  2. Viersen

Am ersten Adventssonntag bietet Straße „An St. Georg“ viel

Adventszeit : Weihnachtliches Amern

Die Nachbarschaft rund um St. Georg setzt auch in diesem Jahr ihre langjährige und lieb gewonnene Weihnachtsmarkt-Tradition fort und öffnet von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten für eine zauberhafte Zeit.

Am ersten Adventssonntag verwöhnen diverse Aussteller*innen in der kleinen romantischen Straße „An St. Georg“ die Besucher*innen mit vielen Leckereien und dekorativen Artikeln zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Der Weihnachtsmarkt, getragen von der Nachbarschaft in Kooperation mit der Gemeinde Schwalmtal, präsentiert etwa 17 Stände. Von verschiedenen selbsterstellten Dekorationsartikeln, über Glühwein, Kuchen, Reibekuchen und Würstchen – hier ist für jeden etwas dabei.

Um 16 Uhr wird der Nikolaus für die kleinen Gäste eintreffen und mit einer Überraschung im Gepäck für strahlende Kinderaugen sorgen. Die Firma Heinrich Mohren GmbH Co. KG stellt die Präsente zur Verfügung. Auch die musikalische Untermalung und die Tannenbäume, geschmückt von den Kindern der fünf Kindertagesstätten aus Amern, tragen zur festlichen Stimmung bei.

Also: Warm anziehen und die Vielfalt handgefertigter Geschenke entdecken, die Gemeinschaft der Nachbarschaft erleben und die vorweihnachtliche Magie an St. Georg genießen.