1. Städte
  2. Viersen

Festhalle: Konzert, Theater-Schauspiel und Kino für Kinder

Kultur : Kulturleckerbissen im Dezember

Die Vorweihnachtszeit wird in Viersen versüßt durch kulturelle Events in der Festhalle. Ob Konzerterlebnis, Theater-Schauspiel oder Kino für Kinder, für jeden ist etwas dabei.

. Am Mittwoch, 6. Dezember, spielt die Amsterdam Sinfonietta – mit Luca und Arthur Jussen am Klavier, um 20 Uhr in der Festhalle. Ihre Namen stehen für Jungstars der Klassik-Szene: die Brüder Lucas und Arthur Jussen aus den Niederlanden setzen sich am Nikolaustag in Viersen ans Klavier. Die Amsterdam Sinfonietta unter Leitung von Candida Thompson (Violine) präsentiert mit ihnen eine Mischung aus romantischen und spannenden zeitgenössischen Werken, darunter Franz Schuberts „Lebensstürme“ und Gustav Mahlers „Adagio a. d. Symphonie Nr. 10“. Einzelkarten ab 38 Euro.

13 Tage vor Heiligabend, am Donnerstag, 7. Dezember, ist „Heilig Abend“, das Schauspiel von Daniel Kehlmann, in der Festhalle zu erleben. Nur 90 Minuten hat Verhörspezialist Thomas Zeit herauszufinden, ob Philosophie-Professorin Judith tatsächlich vorhat, einen terroristischen Anschlag zu verüben. Er will ein Geständnis. Sie will ihn aus dem Konzept bringen. Ab 20 Uhr beginnt die spannende Psycho-Studie, die mit den Ängsten des Publikums spielt. Einzelkarten kosten 23 Euro.

Vom 4. bis zum 8. Dezember ist „Weihnachtliche Kinowoche“ im Ernst-Klusen-Saal der Festhalle. Fünf Tage um fünf, sprich um 17 Uhr, beginnen dort Filme für junges Publikum. „Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs“ ist  ein Animationsfilm für Kinder ab sechs Jahren (Montag, 4. Dezember). Vierjährige und Ältere dürfen sich auf „Casper und Emmas wunderbare Weihnachten“ freuen (Dienstag, 5. Dezember). „Lauras Stern“ geht am Nikolaustag für alle ab fünf Jahren auf (Mittwoch, 6. Dezember). „Tomte Tummetott und der Fuchs“ begegnen sich in einer kalten Weihnachtsnacht. Mitfiebernde ab vier Jahren können erleben, was in der turbulenten Zeit passiert (Donnerstag. 7. Dezember). „Geschichten vom Franz“ hören und sehen Kinder ab sechs Jahren (Freitag, 8. Dezember).

Karten im Vorverkauf gibt es in der Kulturabteilung der Stadt Viersen, 02162/ 101-466 und -468, kartenvorverkauf@viersen.de.

Weitere Informationen und mehr Programm unter www.vierfalt-viersen.de.