1. Städte
  2. Viersen

"Gretchens Antwort" treten am 3. Februar in Kaldenkirchen auf

Nettetal : Gretchen drehen den Swing auf

Mit einer außergewöhnlichen Veranstaltung wird am Samstag, 3. Februar, das Wahlabonnement in Nettetal fortgesetzt.

Die Retro-A-Capella-Damenband „Gretchens Antwort“ gastiert mit ihrem Programm „Dreh den Swing auf“ in der Kulturaula, Kornblumenweg 1, in Kaldenkirchen. Los geht es um 20 Uhr. Die Gretchen, das sind die Sängerinnen Liza John (Mezzosopran), Jessica Jorgas (Mezzosopran), Steffi Klein (Sopran) und Anne Stabler (Alt). Mit ihrem Retro-A-Capella-Programm lösen Gretchens Antwort die Genre- und Zeitgrenzen auf. Sie spulen die Platte rückwärts in eine rauschhafte Eigenzeit, die das Berlin der 1920er Jahre mit dem von heute verschmelzen lässt.

Berlin – die Vergnügungsmetropole und Stadt der Gegensätze – bildet die Kulisse dieses frivol-mondänen Abends. Eine Epoche fasziniert auch heute noch ganz besonders: Die Sehnsucht nach den schillernden „Roaring Twenties” schwebt über dem Glitzerlicht der vibrierenden Berliner Electroclubs.

Die Gretchen suchen Antwort im Klang von gestern – gemixt mit der Musik von heute. Chansons der Comedian Harmonists, Hildegard Knef und Evelyn Künneke künden mit geistreichen Texten und süffisantem Augenzwinkern von der goldenen Zeit des deutschen Schlagers. S(w)ingend drehen die Gretchen ihre Retro-Platte noch ein Stückchen weiter, wenn sie Popsongs wie Seeeds „Dickes B“ als Andrew-Sisters-Remineszenz trällern und The Police’s „Roxanne“ als perlenbestickte Flapper ins Rotlichtviertel der 1920er Jahre verjazzen.

Eintrittskarten sind auf www.nettekultur.de für 13 bis 22 Euro erhältlich. Für Schüler*innen, Student*innen, Auszubildende, Empfänger*innen von Sozialleistungen sowie Bundesfreiwilligendienstleistende kosten die Eintrittskarten acht bis 14 Euro. Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, 02153/ 898 -4141, Mail nettekultur@nettetal.de sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Neben der EC-Karten-Zahlung und der Kreditkartenzahlung mit Visa und Mastercard ist auch die Barzahlung in den Räumen der NetteKultur als auch an der Abendkasse möglich.