1. Städte
  2. Viersen

Johanniter vom Niederrhein: Jetzt Dienststelle in Viersen

Ladenlokal eröffnet : Johanniter jetzt auch in Viersen

Die Johanniter vom Niederrhein haben am 3. April ihre erste Dienststelle in Viersen eröffnet.

. Das Ladenlokal an der Heierstraße 1 soll für alle Bürger*innen ein wichtiger Standort für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen werden. Mit einem Hausnotruf-Einsatzdienst und geplanten Alltagshilfen ermöglichen die Johanniter nun auch in Viersen ein unabhängiges und aktives Leben in den eignen vier Wänden bis ins hohe Alter.

Als eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland, stellen die Johanniter Menschen, die Unterstützung bedürfen, in den Mittelpunkt ihres Handelns. Dies soll nun auch am neuen Standort in Viersen fortgeführt und weiter ausgebaut werden. Neben dem klassischen Hausnotruf, welcher Sicherheit auf Knopfdruck zu Hause und unterwegs sichert, werden zukünftig weitere Dienste zur Unterstützung angeboten. Geplant sind unter anderem Alltagshilfen, wie die Begleitung bei Einkäufen oder zu Arztbesuchen. „Durch die zentrale Lage im Stadtkern von Viersen sind wir während der Geschäftszeiten für alle Interessierten persönlich ansprechbar und können direkt zu unseren Angeboten beraten“, erklärt Projektmanager Lars Pöhler.

In einem modern gestalteten Ausbildungsraum mit moderner Technik, finanziert aus dem EU-REACT Förderungstopf, finden demnächst verschiedenste Erste-Hilfe-Schulungen der Johanniter statt. „Ersthelfer von morgen“: Damit ermöglichen die Johanniter bereits den Jüngsten im Kindergarten, altersgerecht Erste Hilfe zu lernen.  Auch für die Mitarbeitenden in Unternehmen gibt es Fortbildungen. Des Weiteren werden auch Lehrgänge zur betrieblichen Erste-Hilfe oder Brandschutzkursen angeboten.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir nun auch im Kreis Viersen eine Dienststelle eröffnen können, um den Menschen vor Ort eine breite Palette an Dienstleistungen anzubieten“, sagt Richard Krings, Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe am Niederrhein.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit den Johannitern, an einer ehrenamtlichen Tätigkeit oder an weiteren Infos, kann man sich gerne an die neue Dienststelle wenden.