Veranstaltung: „Und nun – das Wetter!“

Veranstaltung : „Und nun – das Wetter!“

Die beliebte Reihe der Fidolino-Kinderkonzerte wird am Sonntag, 17. Februar, fortgesetzt. Los geht es um 15 Uhr in der Festhalle. Karten für „Und nun – das Wetter!“ gibt es bei der Kulturabteilung der Stadt Viersen.

Geboten wird in der Festhalle eine Live-Übertragung der Wetteraussichten aus dem Fernsehstudio „Fido I.“ Meteorologin Rosalinde Guckindieluft geht mit der Sendung „Unterwegs mit Guckindieluft – Wind- und Wolkenaussichten des Tages“ an den Start.

Außergewöhnlich an dieser Sendung: Rosalinde Guckindieluft sagt die Wetteraussichten gemeinsam mit ihrem redseligen Raben Celsius an. Das ist allerdings nicht so einfach wie gedacht. Denn Celsius moderiert die Sendung neugieriger und lautstärker als erwartet.

Statt Richard Rodney Bennetts sanfter „Summer Music“ für Querflöte und Marimbaphon ziehen schwarze Schlagzeugwolken auf. Rosalinde Guckindieluft versucht die Liveübertragung schwitzend, aber mit trockenen Füßen über die Bühne zu bringen. Wie gut, dass Celsius bei Hitze so gerne Eis isst und den Schnabel davon nicht voll genug bekommen kann!

Wie immer steht neben dem Hören klassischer Musik das eigenen Tun der kleinen Zuschauer im Mittelpunkt: Singen und Tanzen – so wird das Kinder-Publikum zum Mitgestalter der Geschichte. Am Ende wird die Festhallenbühne erstürmt, um die Musiker und ihre „Wetter-Instrumente“ aus der Nähe kennenzulernen.

(Report Anzeigenblatt)