: 20 Jahre im Dienst für den Bürger

Der Bürgerservice der Stadt Nettetal feiert sein 20-jähriges Bestehen. Seit 1999 sitzt das ehemalige Einwohnermeldeamt der Stadt Nettetal zentral im Gebäude am Doerkesplatz 11 in Lobberich.

. Der Bürgerservice ist der erste Ansprechpartner für den Bürger, denn an der Auskunftstheke direkt im Eingangsbereich kann man persönlich vorsprechen. Wer die allgemeine Telefonnummer der Verwaltung, 02153/ 898-0, wählt, wird von hier aus weiterverbunden.

Die meisten Besucher des Rathauses müssen von hier erst gar nicht weiter in die einzelnen Abteilungen geschickt werden, da die 14 Mitarbeiter des Bürgerservice selbst für viele Dienstleistungen zuständig sind.

„Wir sorgen für kurze Wege“, betont Ute Marquardt-Schneiders den Servicegedanken, der mit dem Bau des Rathauses 1999 und der Abteilung Bürgerservice Einzug hielt. Einige Mitarbeiter wie Olaf Fleddermann, Angelika Obst und Claudia Schmitz sind noch „Urgesteine“ des alten Meldeamtes, die ihr Wissen aus vergangenen Zeiten vorweisen können. Seit dem 1. März 2015 heißt die Abteilung offiziell „Bürgerservice mit allgemeinen Dienstleistungen, Meldeangelegenheiten und Personenstandswesen“. Inzwischen wurden Standesamt und Bürgerservice zusammengeführt.

Mit der Zertifizierung des Bürgerservice im Rathaus als dtv-Tourist-Information im Jahr 2017 fand wiederum eine Weiterentwicklung statt. Neben touristischer Beratung sind ab dem 1. April 2017 auch Tickets für die Veranstaltungen in der Werner-Jaeger-Halle erhältlich.

Am Jubiläumstag, am Freitag, 23. August, hält man für die Besucher des Bürgerservice kleine Überraschungen bereit.