: Ein Softrockerstürzt alle ins Chaos

In Nettetal beginnt die neue Theatersaison 19/20. Den Zuschauern wird dabei ein buntes Potpourri aus Theater, Musik und Tanz geboten.

Exakt am Freitag, 20. September, beginnt die erste Spielzeit in Nettetal, die nicht in der Werner-
Jaeger-Halle stattfindet. Auf dem Programm steht dann im Seerosensaal an der Steegerstraße 38 in Lobberich die Komödie „Ketten der Liebe“. Auf der Bühne werden unter anderem Tom Gerhardt, Dustin Semmelrogge und Fabienne Hesse stehen.

Im Eröffnungsstück des Abonnements 1 dreht sich alles um den erfolgsverwöhnten Softrocker Andy Roth, der auf seinen allergrößten Fan Mathias Bommes trifft. Damit nimmt die Katastrophe ihren Lauf.

Mit dem Thriller „Blackout“ beginnt am Donnerstag, 21. November, ebenfalls im Seerosensaal das Abonnement 2 der Theatersaison 19/20. In dem Theaterstück geht es um einen Ausfall – den totalen Stromausfall in ganz Europa. Ein Thriller, wie er zeitgemäßer, vorstellbarer und auch beängstigender kaum sein könnte.

So geht’s im Abonnement 1 weiter:

Mittwoch, 16. Oktober 2019 Barrelhouse Jazzband, Jazz Blues-Revue

Sonntag, 12. Januar, Eine Stunde Ruhe, Komödie

Samstag, 9. Mai, iNtrmzzo + Stimmlich, A-capella-Comedy trifft Gesangsensemble

Und im Abonnement 2:

Donnerstag, 30. Januar, Don’t Stop the Music, Tanzshow

Dienstag, 21. April, Romy Schneider – Das Leben einer Ikone, Schauspiel

Freitag, 15. Mai, Nathan der Weise, Schauspiel

Die Abonnements können zum Preis von 54 bis 83 Euro online unter www.nettetheater.de erworben werden.

Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur am Doerkesplatz 3 in Lobberich, 02153/ 898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de, dem Bürgerservice im Rathaus, am Doerkesplatz 11, in Lobberich, 02153/898-0 sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.