: Nachhaltigkeit im Gewerbebau

40 Wirtschaftsförderer vom gesamten Niederrhein informierten sich Anfang November in Kaldenkirchen über den aktuellen Stand der Technik im Gewerbebau. Unter dem Thema „Nachhaltigkeit im Gewerbebau – ansehen und begreifen“ organisierte die Standort Niederrhein GmbH gemeinsam mit der Firma Peter Dammer GmbH Co.

KG aus Nettetal die Veranstaltung in einer bezugsfertigen Gewerbeimmobilie bestehend aus Büro, Produktion und Lager.

Das Gebäude vereinigt die folgenden Aspekte der Nachhaltigkeit: Wirtschaftliche Nachhaltigkeit hinsichtlich Wertentwicklung, Investitions- sowie Betriebskosten; klassische Architektur; Plus-Energiegebäude und KFW55-Standard; Cradle-to-Cradle (meint: Kreislaufwirtschaft); gesunde Raumluft und ökologisch wertvolle Gestaltung der Grünflächen. In einer Kombination von Vorträgen, Besichtigungen und Diskussionen konnten sich die Wirtschaftsförderer umfassend informieren und sich die technischen Details der Ausführungen ansehen und erklären lassen.

Mehr von Meine Woche