: Selbstverteidigungaus Sicht der Judoka

: Selbstverteidigungaus Sicht der Judoka

Der JJJC Samurai Nettetal richtete einen Landeslehrgang im Judo aus. Veranstalter war der Nordrhein-Westfälische Judo-Verband. An diesem Tageslehrgang nahmen 47 Teilnehmer aus ganz NRW, davon fünf Judoka aus Nettetal teil.

Trainer und Übungsleiter konnten mit ihrer Teilnahme auch die Übungsleiterlizenz verlängern.

Ein wichtiges Thema war J die Judobezogene Selbstverteidigung. Diese relativ neue Thematik im Judosport referierten Werner Dermann vom JJJC Nettetal, Inhaber der Trainer A-Lizenz ,und Mirco Fabig aus Dortmund. Beide sind die Multiplikatoren mit diesem Thema im Landesverband. Mit großem Applaus wurden beide Referenten nach Lehrgangsende verabschiedet.