: Spannendes Kindertheaterstück

Am Dienstag, 3. Dezember, führt das Theater „Die Fabulanten“ in der Aula der Realschule, Kornblumenweg 1 in Kaldenkirchen das spannende Kindertheaterstück „Der Goldeselfall“ auf. Die Aufführung ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

In Märchencity ist ein Verbrechen geschehen! Der vom kleinen König über alles geliebte Goldesel ist aus seinem Stall verschwunden. Die engagierten Privatdetektive Rumpel und Humpel stehen vor einem Rätsel. Eines jedenfalls ist klar: Rosenrot, die Tochter des kleinen Königs, plagen schreckliche Gewissensbisse, in der Schmuckfabrik der goldsüchtigen Stadthexe Agatha stehen die Maschinen nicht still, und in der Stadt schnüffeln überall Wölfe herum. Den Detektiven Rumpel und Humpel begegnet ein scheinbar undurchdringbarer Großstadtdschungel aus Verschwörungen und geheimen Gängen. Werden sie den Goldesel trotzdem wiederfinden? Wie gut, dass den beiden Detektiven das Publikum mit seinem Scharfsinn zur Seite steht.

„Der Goldeselfall“ ist eine Geschichte über Dickköpfigkeit, Verrat und Gier. Hier treffen Grimms Märchen auf Gangstergeschichten der 30er-Jahre. Ein prickelnd-spannendes Theater-Krimi-Stück, frei nach den Gebrüder Grimm zum Mitfiebern und interaktiven Teilnehmen. Und natürlich mit ganz viel Spaß!

Eintrittskarten sind online unter www.nettetheater.de zum Preis von fünf Euro erhältlich. Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Lobberich, 02153/ 8984141, nettekultur@nettetal.de, dem Bürgerservice im Rathaus, Doerkesplatz 11, 02153/ 8980 sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mehr von Meine Woche